Sexualität und CED

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Re: Sexualität und CED

Beitragvon Konrad » Do 24. Mär 2016, 17:47

Moin,

Duke84 hat geschrieben:...das ich unbedingt mit meinem Arzt durchkauen will,da er zu meinen engeren verwandten gehört...

ich weiß nicht, aber einen Verwandten als HA wollte ich nun doch nicht haben. Wäre für mich ein "Nogo" nicht nur wg.diesem Thema. Den hätte ich dann spätestens mit 18 "abgewählt".

LG Konrad
Timschal
Konrad
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 832
Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Grossraum Stuttgart

Re: Sexualität und CED

Beitragvon Duke84 » Fr 25. Mär 2016, 13:17

Hallo Konrad,

Das ist ein thema,das jeder für sich selbst entscheiden muss.Sonst kann ich mit sämtlichen fragen zu meinem Arzt gehen,und durch die Tatsache das er mich und meine Familie kennt,Weiß wie mein Alltag in etwa aussieht.Wird er mir wohl am besten helfen können.zumindest bilde ich mir das ein.

Grüße und frohe Ostern

Duke
Duke84
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 25. Feb 2016, 13:25

Re: Sexualität und CED

Beitragvon Rirumu » So 10. Apr 2016, 10:20

Hallole duke84,

abgesehen davon, dass ich keinen Analverkehr haben möchte wegen meiner CED, haben mein Freund und ich auch seltener Sex, weil einfach die Angst mitschwingt, dass etwas (Schleim/Blut/sonstwas) aus meinem Popo kommen könnte.
Gott ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht. Was können mir Menschen tun?
Psalm 118, 6
Benutzeravatar
Rirumu
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 19:18
Wohnort: Rödental

Re: Sexualität und CED

Beitragvon Duke84 » Fr 15. Apr 2016, 19:07

Hallo Rirumu,

das ist sehr schade.bis auf das angesprochene thema hat sich bei unserer Sexualität nichts geändert,selbst als ich einen schub hatte.Aber es spielt bestimmt eine wesentliche rolle wie ausgeprägt die CED ist,und wie stark der schub ist.natürlich nehmen frauen auch andere positionen ein ;) und da kann man dann natürlich nachvollziehen das die angst mitschwingt,und hoffen das man einen partner hat der damit umgehen kann.

Ps:Was mein thema mit dem "Rollentausch" angeht,wir haben es getestet und es ist nichts weiteres passiert.Kein Schub,schleim,blut oder ähnliches.

Gruß Duke
Duke84
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 25. Feb 2016, 13:25

Re: Sexualität und CED

Beitragvon Rirumu » So 17. Apr 2016, 10:48

Hallole Duke84,

das freut mich für Euch. Dann hoffe ich mal, dass Deine CED sich nicht verschlimmert.
Gott ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht. Was können mir Menschen tun?
Psalm 118, 6
Benutzeravatar
Rirumu
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 19:18
Wohnort: Rödental

Vorherige

Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast