Wann von Krankheit berichten?

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Re: Wann von Krankheit berichten?

Beitragvon Rirumu » Fr 27. Feb 2015, 21:39

Hallole Kathyrinchen,

das ist ja echt süß! Mein Freund hatte sich sehr gut eingelesen in das Thema Morbus Crohn und meinte zu mir, dass ich doch bitte Therapietreu sein solle, damit wir auch mal verreisen können.
Gott ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht. Was können mir Menschen tun?
Psalm 118, 6
Benutzeravatar
Rirumu
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 480
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 19:18
Wohnort: Rödental

Vorherige

Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast