Pommes gegen Durchfall

Alles zum Thema Essen und Ernährungstherapie.
deauville68
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 15:40
Wohnort: Niedersachsen

Pommes gegen Durchfall

Beitrag von deauville68 »

Hallo,

wenn mich mein MC mal wieder mit Durchfallattacken ärgert, gehe ich in mein Stammlokal und esse dort eine ordentliche Portion Pommes.

Auch wenn es absolut unmöglich erscheint: Am nächsten Tag geht es mir wieder besser und ich kann wieder ordentlich auf die Keramik (ein richtig großer Elefantensch.... ) :lol:

Das witzige ist, das geht am besten mit den Wellenschliff-Pommes. McDonalds Ölbalken helfen gar nicht. Bei Backofenpommes hilft es auch etwas, die besten sind aber eben die in meinem Stammlokal. Die nehmen dort für die Friteuse ganz einfaches Planzenfett.

Meinem Gastro habe ich das erzählt, worauf der nur mit dem Kopf schüttelte. Aber wie gesagt, bei mir hilft es meistens. Am besten wenn ich nichts anderes (Schnitzel, Currywurst oder ähnliches) esse.

Da ich gerne Pommes esse, ist diese "Therapie" für mich ja ganz angenehm, aber gesund kann das ja nun wirklich nicht sein.

Mich würde mal interessieren, ob es Euch mit Pommes oder anderen Speisen ähnlich geht.

Bin mal gespannt.

Gruß
deauville68

Lairen
Dauergast
Beiträge: 190
Registriert: Di 1. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Berlin

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von Lairen »

Huhu,

Kann es nicht eher der fall sein das du auf das was du gerne isst nicht verzichten musst? Weil eskann genauso gut mal passieren das du es einen tag mal nicht verträgst und es umschlagen kann, muss sagen das ich mich in den letzten monaten an nichts erinnern kann was mir besser bekommen wäre da alles gleich rauskam, und manches war halt noch unverträglicher und kam schneller als anderes ans Tageslicht.

Ich vertrug zb vor 2 wochen kein schweinefleisch und keine Milchprodukte heute wieder weniger schlimm, was ich dir bei deinen leckeren pommes nun natürlich nicht wünsche ;).

Es gibt essen was den darm mehr schont wofür ich jetzt allerdings Fritteuse pommes nicht dazu zählen würde?! Momentan hab ich gegen die mindesten sachen Unverträglichkeiten und konnte meine spezielle kost noch leider nicht so rauspicken, ironischer weise hab ich ja noch ein paar Jährchen zeit.
Vertraue niemanden, außer dir selbst!

samira127
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 573
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 01:15

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von samira127 »

ich vertrage pommes eigentlich auch immer ohne probleme. die friteusenpommes sogar eigentlich immer besser als die aus dem backofen. eine verbesserung der situation merke ich nicht aber ich kann sie zu jeder zeit essen. im dicken schub oder in einer ruhigeren phase (schubfrei war ich noch nie, deswegen weiß ich nicht wie es dann ist). wenn ich irgendwo außerhalb bin dann weiß ich bei pommes wenigstens das die immer gehen. ist manchmal eine deutlich erleichterung wenn man wenigstens etwas problemlos essen kann.
Hoffnung, ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass es gut ist, egal wie es ausgeht.

Vaclav Havel

Billy
ist öfter hier
Beiträge: 34
Registriert: Do 3. Jan 2013, 17:38
Wohnort: Oberbayern

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von Billy »

Hallo Deauville,

also bei mir ist es im Schub immer so, dass ich alles sehr gut vertrage was nicht so gesund ist.
Da gehören Pommes, Hamburger, Currywurst und so auch dazu :D
Und alles was gesund ist, wie Obst, Gemüse und so weiter muss ich dann meiden.

Ich habe mir mal überlegt, ob dies vielleicht ein Schutzhaltung vom Körper ist:
Denn alles was lecker und eigentlich nicht so gesund ist, hat viel Kalorien.
Viele Kalorien = viel Energie für den Körper und im Schub oder Krankheitsfall benötigt der Körper
viel Energie - also viele Kalorien - also alles was ungesund ist ( Meine Theorie- logisch oder ? ) :lol:

Also rein damit, aber vergiss zwischendurch nicht, doch mal ab zu was Gesundes zu essen z.B.
Obst, Gemüse oder mal einen Salat zum Schnitzel ;)

LG Billy

Linus
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 16
Registriert: Di 25. Dez 2012, 15:14

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von Linus »

Moin,

vielleicht liegt es einfach an der Kartoffel. Mein Arzt hat mir auch gerade mal wieder mitgeteilt, wie wahnsinnig
gut Kartoffeln wären und dass man sich quasi auch ausschliesslich davon ernären könnte.

Jedenfalls muss ich sagen, dass ich nach Kartoffeln, egal ob gekocht oder in Pflanzenfett gebraten
weitaus erfolgreicher auf die Toilette gehe :-) sprich eher fest als Suppe..

LG Linus

Benutzeravatar
mcw
ist öfter hier
Beiträge: 38
Registriert: So 24. Feb 2013, 01:10
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von mcw »

Also Pommes vertrage ich auch sehr gut... die aus der Friteuse.

mir machen dann nur die Soßen zu schaffen... und auf die will ich aber manchmal nicht verzichten...
Gruß Matze
MCW - Morbus Crohn Würzburg
BB-Z10-PIN: 24DEB816
---
Ein gesunder Mensch ist auch nur ein Mensch, der nicht gründlich genug untersucht wurde.
---

ElfeAshes
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 5
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 02:50

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von ElfeAshes »

Oh, endlich jemand, dem es genauso geht wie mir. ^^
Ich hab die letzten Wochen auch mit einem Schub zu kämpfen gehabt und da war es manchmal auch das einzige, was ich überhaupt essen wollte und konnte... Pommes aus unserem Actifry. Fritteusenpommes hatte ich Ewigkeiten nicht, aber Fett vertrage ich sowieso nicht gut. Die gebackenen Pommes sind allerdings super, jedem zu empfehlen. Aber meistens ohne Soße und nur mit Salz gewürzt.

Benutzeravatar
LordWolman
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: So 10. Mär 2013, 16:31

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von LordWolman »

Moin,

ich hatte auch mal eine Phase, in der ich alles essen konnte, vielmehr noch: Hauptsache da ist "ordentlich was drin" - Fastfood bevorzugt. Allerdings erntet man da ja sehr viel Unverständnis seitens Kollegen und auch eigenem Arzt. Hat sich allerdings (leider) irgendwann geändert. Auch wenn es jetzt eigentlich bei mir "stuhlgangstechnisch" egal ist (habe Stoma) sollte man auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Aber wie die meistens schon geschrieben haben: wenns' einen gut tut - rein da mit!
Gruß

LordWolfman

Colt
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 84
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 18:58

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von Colt »

Linus hat geschrieben:Moin,

vielleicht liegt es einfach an der Kartoffel. Mein Arzt hat mir auch gerade mal wieder mitgeteilt, wie wahnsinnig
gut Kartoffeln wären und dass man sich quasi auch ausschliesslich davon ernären könnte.
Genau daran wird es auch liegen...

Meine Erfahrung ist, dass Kartoffeln, wenn der Schub natürlich nicht allzu schlimm ist, stopfen...

Seit ich das für mich entdeckt habe, koche ich regelmäßig Kartoffeln, dazu ´ne leichte Sauce und ein vegetarisches Schnitzel, ggf. noch Gemüse wie Blumenkohlröschen...

Das funktioniert auf Dauer ganz gut...

Linus
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 16
Registriert: Di 25. Dez 2012, 15:14

Re: Pommes gegen Durchfall

Beitrag von Linus »

Das ist exakt mein Essen :-)

Antworten