Wenn Fresubin zum Halse steht....

Alles zum Thema Essen und Ernährungstherapie.
Antworten
froschi
ist öfter hier
Beiträge: 25
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 13:38

Wenn Fresubin zum Halse steht....

Beitrag von froschi »

Hallo,

hab im Forum schon die verschiedenen Beiträge zu Fresubin, Modulen, Ernährung bei Stenose,...gelesen. Doch irgendwie fehlt mir eine Kombi aus allem :lol:

Ich weiß nicht, was aktuell in meinem (schätzungsweise) Dünndarm schief läuft, aber Essen ohne anschließenden Schmerzen geht kaum, und das obwohl ich mich seit langem nur durch Schonkost ernähre. Tilidin und Novalgin stehen somit mit auf dem Speiseplan:)
Nur Fresubin ist echt eine massive Herausforderung, ich bin froh wenn ich 4 täglich schaffe. Suppe, Joghurt,...ist auch nicht wirklich die Option, da ich auch hierbei nicht ohne Schaden davon komme. Es gibt ja auch jede Menge neutrale Kalorienpulver. Habt ihr eine Idee wo ich das reinmixen könnte? Oder sonst irgend eine alternative appetitliche Ergänzung zu Fresubin?

Habe in 2,5 Wochen einen MR-Enterographie, bis dahin würde ich gern nicht noch mehr abnehmen (aktueller BMI 16,2)...Wäre super, wenn mir jemand noch den ein oder andere Vorschlag hat:)

schönen Abend noch
froschi

Ali
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 18:33

Re: Wenn Fresubin zum Halse steht....

Beitrag von Ali »

hallo froschi,

wenn du 4x täglich fresubin zu dir nimmst, hast du i.d.R. schon 1600 kcal (wenn 1 Fresubin = 200 kcl - so ist das bei mir zumindest), wenn dann noch zusätzlich Joghurt, Suppe (Creme-Suppe ist gehaltvoller als klare Brühe) dazukommt, solltest du eigentlich auf genügend Kalorien kommen, um dein Gewicht aufzubauen bzw. stabil zu halten.

Was sagen denn deine Ärzte zu deinem BMI von 16,2???? Sorry, aber das ist ein BMI, den normalerweise Magersüchtige haben... Bist du bei kompetenten Ärzten in Behandlung?!

Hab gesehen, das du in einem anderen Beitrag (Antidepressiva bei Schmerzen) geschrieben hast, du hast Angst vor der Nebenwirkung Gewichtszunahme - also bei einem BMI von 16 brauchst du dir da absolut null Sorgen machen.

es gibt Fresubin auch geschmacklos/neutral. Das rühr ich mir in meine Suppe/Joghurt/Brei ein. Damit ist das ganze Zeug viel gehaltvoller.
Irgendwie muss doch eine Lösung für dein Problem gefunden werden.
froschi hat geschrieben:
So 28. Feb 2021, 21:50
seit langem nur durch Schonkost ernähre.
Was heißt "seit langem" für dich? Ich ernähre mich seit mehreren Jahren von Fresubin + Schonkost... Es geht alles, wenn man nur wirklich will (meine Meinung)

Grüße von Ali

froschi
ist öfter hier
Beiträge: 25
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 13:38

Re: Wenn Fresubin zum Halse steht....

Beitrag von froschi »

Hallo Ali,

schön dass du dich auf meine Frage meldest!
Ich ernähre mich jetzt seit einem Jahr mit strenger Schonkost und Fresubin begleitend -> trotzdem wurde es schlimmer; die letzten 3-4 Wochen ausschließlich Fresubin weil nichts anderes mehr ging. Und ich kann das Zeug einfach nicht mehr schmecken, selbst Zähneputzen bringt nichts gegen den Geschmack/Mundgeruch im Anschluss (ich bin sehr froh, dass ich aktuell auf Arbeit FFP"-Maske tragen muss :lol: )....deshalb such ich irgendeine verträgliche alternative/Mischung, damit mal wieder ein anderer Geschmack in den Mund kommt :roll: Und ja ich bin extrem dünn und werde oft als magersüchtige abgestempelt...aber sicher nicht freiwillig!
Hab jetzt heute wieder Brot und Joghurt angefangen, mal sehen wie lang das gut geht. Wie hast du denn deine Schonkost definiert? Was isst du alles?

Ja ich bin bei kompetenten Ärzten, nur wissen die nicht wirklich weiter aktuell. Zusätzlich lähmt halt Corona das Ganze Verfahren massiv, da ich an eine Ambulanz einer Uniklinik angebunden bin. Hab in einer Woche MRT, hoffe da wird das aktuelle Problem erkannt!
Nehme aktuell Stelara, Novalgin, Tilidin Tropfen, Dronabinol und Iberogast. Amytriptilin wurde bei mir wegen starken Kreislaufproblemen abgesetzt. Du hast richtig gelesen, was ich dazu in einem anderen Chat geschrieben habe, allerdings ist Gewichtszunahme nicht die gefürchtete NW für mich - gut ich müsste mir neue Kleider kaufen, aber damit könnte ich leben:) Ich habe es eher der Vollständigkeit wegen erwähnt.

Und klar, wo eine Wille, da ein Weg - aber wenn ich keine wirkliche Besserung sehe, dann ist der Wille halt nicht von unendlicher Dauer bei mir...

Grüße froschi

Ali
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 18:33

Re: Wenn Fresubin zum Halse steht....

Beitrag von Ali »

Also gegen Mundgeruch und den "anderen Geschmack" im Mund, gibt es einen ganz easy Trick: Kaugummi. Den gut kauen, sorgt außerdem dafür, dass man noch ein normales "Kaugeschehen" im Mund hat.

Schonkost ist bei mir: zerquetschte Banane, Apfelmus, Joghurt, Babybrei, Suppe. Festes geht Null. Trotzdem bin ich im Gewicht stabil, weil ich mich zum Fresubin quäle. Und danach gibts Kaugummi für den guten Geschmack.
Auch Traubenzucker lutschen hilft, da hat man auch nen anderen Geschmack.

schreib gern, was bei deiner Untersuchung rauskommt. würde mich interessieren

froschi
ist öfter hier
Beiträge: 25
Registriert: Mo 25. Jan 2021, 13:38

Re: Wenn Fresubin zum Halse steht....

Beitrag von froschi »

Hallo Ali,

jetzt melde ich mich mal wieder, auch wenn es nichts wirklich Neues gibt....dein Tip. mit Kaugummi klappt leider nur bedingt, in Kombi mit Mundspülung fahre ich jedoch recht gut.
Auch habe ich mich inzwischen schon besser an das Fresubin gewöhnt, du hast Recht, irgendwann ist es "automatisch", sobald man sich mal eine Zeit überwunden hat :lol:

Was meine Untersuchungen angeht: ist es einfach extrem frustrant. Der Dünndarm kann nicht ausreichend beurteilt werden, da mir dazu das nötige Fettgewebe fehlt. Was gesehen wurde, scheint angeblich :roll: ok zu sein. Es wurde beim MRT eine ziemlich große Ovarial-Zyste entdeckt, auf welche die Beschwerden zurück geführt wurden. Beim Vaginal-Sono vom Frauenarzt konnten dafür jedoch keine Anzeichen gefunden werden...also keine Ahnung was in meinem Bauchraum los ist. :roll: :roll: :roll: Schmerzen und Verdauung sind alles andere als besser.

Wünsche dir ein schönes Osterfest!

Antworten