SCD !!

Alles zum Thema Essen und Ernährungstherapie.

SCD !!

Beitragvon Mama Mo » Di 4. Okt 2016, 10:00

Hey das wird wahrscheinlich mein letzter Eintrag!
Fast 2 Jahre nach Diagnose CU und schwerem Verlauf (durchgängig Blut im Stuhl) Viel Kortison, noch mehr Mesalazin und Aza und nichts hat geholfen. Seit Mitte Juli auf der SCD und schon jetzt deutliche Besserung.
Die Ärzte wollten jetzt Remikade probieren, weil ja nichts geholfen hat, aber daraus wird nix.
Eure mama mo
machts gut !!
Mama Mo
ist öfter hier
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 20. Okt 2015, 19:03

Re: SCD !!

Beitragvon Mama Mo » Fr 12. Jan 2018, 10:13

kleines Update !
Seit 1,5 Jahren machen wir jetzt die SCD und meinem Sohn (inzwischen 17) geht es fantastisch. Er ist gewachsen und hat endlich auch zugenommen,.
Ich kann nur empfehlen die SCD zu probieren. Sicher: es ist anfangs hart und aufwändig zu kochen und man erlebt auch Rückschläge, aber für uns war es das beste was passieren konnte, diese Diät zu entdecken.
Mama Mo
ist öfter hier
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 20. Okt 2015, 19:03

Re: SCD !!

Beitragvon Janosch78 » Fr 12. Jan 2018, 11:30

Hey klasse, das hört sich gut an. Habe das Buch von Frau Gottschall im Schrank liegen, aber mich noch nicht herangetraut. Die Intro-Diät fand ich schon ziemlich heftig. Vieles davon mag ich einfach nicht (z.B. mag ich überhaupt keinen Fisch) und ich habe, trotz der Krankheit und niedrigem Gewicht, einen sehr starken Appetit und esse auch viel und gerne.

Auf Süßigkeiten und versteckten Zucker kann ich sehr gut verzichten und habe dies bereits gestrichen. Aber auf Brot zu verzichten, fällt mir echt schwer! Esse seit über 10 Jahren jeden Abend Brot (meist Bio-Brote vom Demeter-Hof nebenan), meist mit Quark als Aufschnitt. Darauf zu verzichten, wird mir schwer fallen. Aber was tut man nicht alles, damit es einem besser geht?!

Aber vielleicht sollte ich die SCD einfach mal ausprobieren! Du hast mich mit deinen Beitrag gerade dazu animiert.

Hat jemand mal http://crohnrevolution.de ausprobiert? Dort gibt eine Mail-Challenge, bei der man kostenfrei mitmachen kann und Rezepte und Anweisungen bekommt, die stark an die SCD angelehnt sind. Ich hatte mich dort mal angemeldet, aber die Challenge dann doch nicht angefangen. Hat jemand Erfahrungen damit?
Janosch78
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 2. Jan 2018, 12:44

Re: SCD !!

Beitragvon zundii » Fr 12. Jan 2018, 11:55

Ich mache das auch seit einigen Wochen, aber ich vermeide einfach nur mehrkettige Kohlenhydrate und mache das nicht so streng, wie das auf crohnrevolution beschrieben ist; ich habe nicht so Lust alles selbst zu kochen und eine Intro habe ich auch nicht gemacht. Finde diese Seite crohnrevolution auch ganz schön reißersisch, irgendwie gefällt mir das nicht so...
Die verbieten beispielsweise auch zuckerfreie Schokolade oder laktosefreie Milch, obwohl mir das nicht schlüssig erscheint; ich esse/trinke beides und habe da keine Probleme, nur mit normaler Milch oder normaler Schokolade habe ich Probleme. Ich könnte mir ein Leben ohne Schokolade auch nicht vorstellen...aber mit "meiner Variante" fahre ich ganz gut, die besteht hauptsächlich aus Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Babybrei (meist Möhre), Möhrensaft und laktosefreier Milch und zuckerfreien Süßigkeiten; ich denke auch nicht, dass es notwendig ist, sich wie dort beschrieben den Joghurt selbst anzurühren, da kann man auch laktosefreie aus dem Supermarkt nehmen.
zundii
neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 01:55

Re: SCD !!

Beitragvon Mama Mo » Fr 12. Jan 2018, 16:07

Ja, wir haben auch über Crohn Revolution angefangen. Ich fand das für meinen Sohn wichtig, da Lukas von CR eben ganz anders motivieren konnte als ich ! die Mutter.
Sicher aller Anfang ist schwer, aber wir hatten gesundheitlich gesehen keine andere Chance, nachdem wir schon sehr viel anderes ausprobiert hatten.
. . . und ja - auf Brot verzichten ist uns auch schwer gefallen und ja. . . Fisch isst mein Sohn auch nicht so gerne. Aber da bleibt noch so viel anderes - Gebratene Hähnchenschenkel - HMMMM oder Frikadellen - und leckere Hühnerbrühe - und später noch so viel anderes, was ich nie gekocht hätte wenn wir die SCD nicht kennengelernt hätten. ALSO

Nur Mut
Mama Mo
ist öfter hier
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 20. Okt 2015, 19:03

Re: SCD !!

Beitragvon Prometheus » So 14. Jan 2018, 13:01

Ich bin jetzt im dritten Tag der Introdiät, ab morgen kommen Kürbis und Banane dazu.
Ich habe mich ab dem ersten Tag tatsächlich schon wie ein neuer Mensch gefühlt mit SCD. Keine Blähungen, keine Schmerzen, kein Durchfall, nicht mehr das Gefühl, dass sich in meinem Bauch eine dicke Schlange windet und mein Bauch ist auch schon viel flacher geworden. Seit dem Schub war er immer aufgebläht, sogar morgens schon. Wenn der Trend anhält, bin ich mega-happy. Lieber Diät als Medikamente!
Viele Grüße,

Prometheus
Benutzeravatar
Prometheus
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 18:00


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste