Narbenschmerzen

Über die sonstigen medizinischen Probleme.

Narbenschmerzen

Beitragvon Trüffel » Do 18. Apr 2019, 23:18

Hallo in die Runde! :D
Von meiner letzten OP vor ca. 4 Monaten habe ich einige Narben zurückbehalten, von denen mir zwei zu schaffen machen: Sie befinden sich auf Höhe des Appendix, sehen an und für sich unauffällig aus, sind glatt, haben allerdings noch immer ihre rote/lila Farbe.
Innerlich tut es an diesen beiden Stellen immer wieder ordentlich weh, eine Art Zwicken oder Stechen. Beim Abtasten der Narben ist es besonders heftig.
Kann ich abgesehen von Narbenpflege, die ich fleißig betreibe, irgendwas tun, um die Beschwerden zu bessern?

An meiner perinealen Naht hat sich ein Knoten gebildet und es tut dort auch ziemlich weh, weswegen ich einen Termin bei meinem Chirurgen vereinbart habe, damit er sich das mal anschaut. Denn solange die Naht wehtut, kann ich nicht gescheit sitzen.
Wenn die Narben am Bauch bis dahin nicht besser werden, zeige ich sie ihm vielleicht lieber auch gleich noch...?

Was macht ihr bei Narbenproblemen?
Irgendwelche Tipps und Tricks, die weiterhelfen können?

Schönen Abend!
Trüffel
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;
wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

(Marie von Ebner-Eschenbach)
Trüffel
Dauergast
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 18:52

Zurück zu Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste