Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Über die sonstigen medizinischen Probleme.

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon neptun » So 10. Jun 2018, 21:24

Hallo Andrea,

es ist vollkommen richtig, Vorhersagen über Krankheitsverläufe bei den CED kann es nicht geben. Die Krankheiten sind viel zu komplex. Man weiß immer noch viel zu wenig über die Gründe und welche Anlässe zu den Rezidiven führen.

Ich habe schon öfter schmerzende Gelenke gehabt als enteropathische Arthralgien. Sie gehören zu den extraintestinalen Manifestationen, also zu den Begleiterkrankungen der CED. Dabei gibt es Schmerzen ohne Entzündung oder Verschleiß. Somit also auch keine Rötungen, Wärme, Schwellung.

Bei mir waren es bisher immer temporär die großen Daumengelenke, aber auch andere Gelenke in den Fingern und an einem Zeh. Dazu in einer Schulter und Ellenbogen. Wohlgemerkt, sie kamen, blieben aber nur eine gewisse Zeit.

LG Neptun
Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird monatlich mit abgestaubt
 
Beiträge: 2893
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Hope82 » Mi 11. Jul 2018, 09:58

Hallo Andrea73,
ich kann dir nur wärmstens das Buch: Möhrensuppe statt Kordison vond Dirk Kante" empfehlen.

[Mod-Edit:Shoplink entfernt]
HIer bekommst du viele Tipps bezüglich deinen Gelenkschmerzen.
Natürlich verläuft die Krankheit bei jedem anderst und dennoch ein Versuch von gesunden Heilmitteln sind immer den starken Mitteln mit Nebenwirkungen vorzuziehen.
Bezüglich Weihrauch kann ich dir aus eigener Erfahrung berichten dass es hier extrem stark auf die Dosis und Qualität ankommt.
Du musst mindestens 3g Weihrauch über einen längeren Zeitraum nehmen. Die Wirkung tritt erst nach einigen Wochen ein. Eine Kombination mit Omega 3 Fettsäuren potentiert die Wirkung zudem spürbar.
Ich nehme pures Weihrauchpulver ohne Zusatzstoffe aus Indien, so kann ich es selbst dossieren und es ist extrem preiswert. 1kg ca 100€.
Rechne deine 0,4g Kapseln mal auf 1 KG hoch :-)
Der Nachteil hierbei ist dass es schlecht zu bekommen und staubtrocken ist. Oft bekomme ich es in die Nase oder Lunge.
Beim Husten rauche ich dann wie eine Pfeife aus allen Löchern :-)

Ich rate dir erstmal Gedult zu haben und deine Mittelchen mal zu hinterfragen.
Meistens hilft eine Ernährungsumstellung, Sport Psychohygiene um Besserung zu bekommen.

Gib nicht auf und sei geduldig, du hast ja selbst erfahren das Weihrauch anfangs hilft. Mein Tipp also: Lese das Buch, da sind neben Weihrauch noch viele andere Tipps. Sicherlich wird dir einer davon helfen.
Hope82
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Mai 2017, 11:21

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Andrea73 » Mi 11. Jul 2018, 18:23

Vielen Dank für deinen Buchtipp werde später gleich nachschauen .
Ich hab schon 2 Rehasport Kurse durch und du hast recht Sport hilft auch,
außerdem habe ich eine Heilpraktikerin TCM,und sie hat mir auch sehr geholfen
hat mir ganz einfache Übungen gezeigt die ich morgens und abends zuhause mache.
An manchen Tagen geht es mir auch gut ,dannschlagartig wieder schlimme Schmerzen,
LG Andrea
Andrea73
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Jun 2018, 15:21

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Andrea73 » Mi 11. Jul 2018, 19:10

Hab mir das Buch auf mein Kindle geladen bin schon angefangen zu lesen.Danke nochmal
Andrea73
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Jun 2018, 15:21

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Mischkas » Mi 11. Jul 2018, 21:54

Hallo Andrea

ich wünsche Dir dass das Buch von Hope82 hilfreich sein wird es ist immer schöner wenn man sich mit natürlichen Sachen pflegen kann.

Habe ein bisschen schlechtes Gewissen mit dem was ich Dir schreiben will (hoffe vor allem das ich voll daneben bin),aber bei starken Schmerzen ist es vielleicht etwas dem man nachgehen kann.

Bei meiner Mutter ist vor 4Jahren PNP (Polyneuropathie) diagnostiziert worden.Ich hatte mich deswegen ein wenig über die Krankheit informiert.

Am meisten war ich überrascht über die vielen Leute die es gibt die über Jahre an Cu leiden und später als Nebenkrankheite eine Polyneuropathie entwickelt haben.

Es treten viel Gelenkschmerzen auf ein wenig wie Du es beschrieben hast oft auch Krämpfe an Endstellen wie Zehen und Finger.Vitamin B12 Mangel kann auch ein Zeichen von PNP sein.

Wie oben geschrieben ich hoffe das ich voll daneben bin.

Aber falls die Ärzte nichts finden und Dir nicht weiter helfen können und die Schmerzen nicht nachlassen rede Mal mit Deinem Gastroenterologue darüber.Gegebenenfalls müsstest Du ein Rdv. mit einem Neurologen machen.

Ich hoffe Du wirst eine sanfte Lösung für die Schmerzbekämpfung finden.

Mischkas
Benutzeravatar
Mischkas
ist öfter hier
 
Beiträge: 47
Registriert: So 29. Apr 2018, 14:49
Diagnose: Cu 2016

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Andrea73 » Do 12. Jul 2018, 13:27

Vielen Dank für deinen Rat,ich hab am 31 july einen Termin in der Immunologie
Hamburg Praxis hab dort vor kurzen an einem Seminar teilgenommen und schau mal was die mir raten.
Andrea73
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Jun 2018, 15:21

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon neptun » Do 12. Jul 2018, 14:48

Hallo Andrea,

vielleicht solltest Du dann auch mal Azulfidine (Sulfasalazin) ansprechen.

LG Neptun
Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird monatlich mit abgestaubt
 
Beiträge: 2893
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Andrea73 » Do 12. Jul 2018, 16:08

Das hatte mir ja mein Gastro verschrieben aber bin gegen sulfudamide allergisch und als ich es meinem Gastro sagte meinte er Achso ja bin kein Chemiker und fertig.Darum Wechsel ich auch jetzt Arzt.
Andrea73
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Jun 2018, 15:21

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Andrea73 » Do 12. Jul 2018, 16:11

Sorry jetzt seh ich ,du meinst den neuen .Ja klar das mache ich
Andrea73
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Jun 2018, 15:21

Re: Starke Handgelenk Schmerzen trotz Remision

Beitragvon Kaja » Sa 14. Jul 2018, 16:39

Hallo Mischkas,

was ist ein Rdv.? Finde leider keinen Hinweis auf Diagnostik mit dieser Abkürzung.

Viele Grüße

Kaja
Kaja
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

VorherigeNächste

Zurück zu Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trine und 3 Gäste