Die Suche ergab 4334 Treffer

von neptun
So 25. Apr 2021, 09:54
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Kann nicht mehr- doch CU? Stenose?
Antworten: 7
Zugriffe: 424

Re: Kann nicht mehr- doch CU? Stenose?

Hallo Tanja, meine Nachfrage galt einer lymphozytären Colitis, die man eben nur über Biopsien diagnostizieren kann. Es wäre dann eine mikroskopische Colitis. Und Leitsymptom wäre wässriger Durchfall. Eine Stenose kann sich entsprechend bei einer starken Entzündung schnell entwickeln. Es fließt ja Bl...
von neptun
So 25. Apr 2021, 09:39
Forum: Ernährung
Thema: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...
Antworten: 12
Zugriffe: 899

Re: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...

Hallo Alva, dies aus der aktuellen Leitlinie cu: "EMPFEHLUNG 2.19 Da das Vorliegen einer Kolonstenose bei Colitis ulcerosa malignitätsverdächtig ist, sollte eine ausgiebige Biopsieentnahme aus dem Bereich der Stenose und zusätzlich eine bildgebende Diagnostik (z. B. CT, MRT) erfolgen. Bei unklarer D...
von neptun
Sa 24. Apr 2021, 17:45
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Kann nicht mehr- doch CU? Stenose?
Antworten: 7
Zugriffe: 424

Re: Kann nicht mehr- doch CU? Stenose?

Hallo Tanja,

wässrige Durchfälle hast Du nicht?

Wie sieht es mit dem Calprotectinwert im Stuhl aus? Ist er erhöht?
Sind CRP oder auch BSG im Blut erhöht?

Bei cu würde man im Rektum Entzündung sehen. Du hättest wahrscheinlich Blut am Stuhl.

LG Neptun
von neptun
Sa 24. Apr 2021, 16:12
Forum: Ernährung
Thema: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...
Antworten: 12
Zugriffe: 899

Re: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...

Hallo Alva, gerne. Was der Pathologe doch anscheinend schrieb, es ist nur ein Teil des Colon transversum entzündet und ebenso auch nur ein Teil des Colon descendens, denn vom Sigma bis zur linken Flexur gibt es kein Ergebnis. Dazu gibt es nichts zum Coecum und selbst das Rektum ist nicht erwähnt. Ab...
von neptun
Fr 23. Apr 2021, 19:46
Forum: Ernährung
Thema: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...
Antworten: 12
Zugriffe: 899

Re: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...

Hallo Alva, ich wußte nicht mehr, daß wir bereits mal über mc/cu geschrieben hatten. Die Pathologen können in den Biopsien fast nie eine Eindeutigkeit feststellen, welche CED es ist. So richten sie sich nach dem Vorbefund. Einzig das Auffinden von epitheloidzelligen Granulomen zeigen eindeutig mc. D...
von neptun
Fr 23. Apr 2021, 17:30
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Abszess, Fistel, Ekzem etc
Antworten: 33
Zugriffe: 3046

Re: Abszess, Fistel, Ekzem etc

Wie ich schrieb, wenn Du etwas gemerkt hast, dann ist es auch so. Da braucht ein Arzt nicht zu argumentieren, man könne sich getäuscht haben, oder er findet nichts.

Klar sind meine Daumen gedrückt.

LG Neptun
von neptun
Fr 23. Apr 2021, 15:05
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Morbus Crohn Blutwerte im Blick behalten
Antworten: 4
Zugriffe: 391

Re: Morbus Crohn Blutwerte im Blick behalten

Für die Ermittlung von Blutwerten sollten doch Indikationen bestehen. Mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten, die dauerhaft eingenommen werden. Symptome und Beschwerden, deren Gründe zu ermitteln sind, wobei die Ermittlung bestimmter Blutwerte hilfreich sein kann. Bei den CED sind BSG und CRP weni...
von neptun
Fr 23. Apr 2021, 14:40
Forum: Ernährung
Thema: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...
Antworten: 12
Zugriffe: 899

Re: Wenn man nicht mehr weiß, was man essen soll...

Hallo Alva, wurde denn auch vor dem Entyvio eine Stuhlprobe auf pathogene Keime hin untersucht? Von Entyvio heißt es, es wirkt mehrere Monate zeitverzögert. Da sollte also noch gar nichts passieren. Wurden denn eine Gastroskopie und Koloskopie gemacht? Normal geht man eher davon aus, der Darm macht ...
von neptun
Do 22. Apr 2021, 15:47
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Was kommt nach Entyvio?! Gibt es eine Alternative?
Antworten: 5
Zugriffe: 551

Re: Was kommt nach Entyvio?! Gibt es eine Alternative?

Hallo Spieluhr, gerne. :) Der Körper kann das Medikament schneller abbauen und dann wäre der wirksame Talspiegel möglicherweise zu niedrig. Oder es werden Antikörper gebildet, die das Medikament unwirksam machen. Zum Calprotectinwert haben wir hier mehrere Threads und etliche Beiträge, wo es sehr vi...
von neptun
Do 22. Apr 2021, 13:32
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Was kommt nach Entyvio?! Gibt es eine Alternative?
Antworten: 5
Zugriffe: 551

Re: Was kommt nach Entyvio?! Gibt es eine Alternative?

Hallo Spieluhr, Du meinst wahrscheinlich eine Back-wash-Ileitis? Die ist definitionsgemäß eine cu, auch wenn sie im terminalen Ileum zusätzlich auftritt. Wobei dann auch die Diagnose sich später noch mal ändern kann in mc, denn der kann zusätzlich auch im gesamten Dickdarm auftreten. Wegen der Wirku...