Die Suche ergab 4309 Treffer

von neptun
Do 31. Jan 2013, 10:26
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Wer kann mir Rat geben?
Antworten: 8
Zugriffe: 4278

Re: Wer kann mir Rat geben?

Eine Korrektur.

Budesonid, Handelsnamen Entocort, Budenofalk.
Imurek ist Azathioprin und gehört nicht in die Klammer im obigen Text.

LG Neptun
PS: Ich hab Grippe, da ist der Fehler dann passiert ;)
von neptun
Mi 30. Jan 2013, 21:31
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Salofalk in welcher Form?
Antworten: 10
Zugriffe: 12027

Re: Salofalk in welcher Form?

Hallo Kerzenlicht, für das Cortison ist es aber vollkommen korrekt. So nimmt man es entsprechend dem Tagesgang des körpereigenen Cortisolspiegels. Der Körper würde also morgns die höchste Konzentration erzeugen, wenn er nicht durch die Medikation daran gehindert wäre. Der Körper denkt ja, da ist noc...
von neptun
Mi 30. Jan 2013, 21:24
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Wer kann mir Rat geben?
Antworten: 8
Zugriffe: 4278

Re: Wer kann mir Rat geben?

Hallo Tine, da hast Du ja ausführlich geantwortet. Wenn es Dich nicht stört, aber in den Foren duzt man sich. :) Da hast Du in der Vergangenheit aber schon ziemlich schlechte Erlebnisse gehabt. Hoffentlich wird es zukünftig besser. Ein mc nur im Dünndarm ist zwar nicht selten, aber im Forum doch sel...
von neptun
Mi 30. Jan 2013, 19:14
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Salofalk in welcher Form?
Antworten: 10
Zugriffe: 12027

Re: Salofalk in welcher Form?

Hallo Kerzenlicht, für die Behandlung des absteigenden Dickdarmes mit Meslazin gibt es einige Produkte. Da wären Salofalk, Claversal oder auch Mezavant. Alle in Tablettenform und dann gibt es diese Kügelchen. Der Unterschied bei den Tabletten zu den Kügelchen und zum Mezavant ist, man muß einen zeit...
von neptun
Mi 30. Jan 2013, 12:47
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Blutwerte bei Azatherapie
Antworten: 7
Zugriffe: 3886

Re: Blutwerte bei Azatherapie

Hallo Stine, in den ersten 8 Wochen soll wöchentlich das Blut kontrolliert werden. Beim Einschleichen von Aza dann auch um so länger. Danach erst mal 14 tägig. Wie überhaupt schon öfter geschrieben, bei Oberbauchschmerzen Aza sofort absetzen und zum Arzt, damit Amylase und Lipase überprüft werden. I...
von neptun
Di 29. Jan 2013, 21:05
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Wer kann mir Rat geben?
Antworten: 8
Zugriffe: 4278

Re: Wer kann mir Rat geben?

Hallo Tine, willkommen im Forum. Weißt Du denn noch, warum vor 17 Jahren eine OP anstand und was Dir da entfernt wurde? War es weiter oben im Dünndarm oder am Übergang von Dünn- zu Dickdarm, also im Bereich der Ileozökalklappe? Du schreibst nichts von Durchfällen oder Anämie ( Blutarmut). Im letzten...
von neptun
Di 29. Jan 2013, 12:48
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Proktitis ohne Besserung
Antworten: 16
Zugriffe: 22603

Re: Proktitis ohne Besserung

Hallo Maerchen, wenn es der Calprotectinwert sein soll, dann ist er wirklich nicht so hoch und kann mit der Entzündung korrelieren. Du hattest nur oben vom CRP-Wert geschrieben, also einem Entzündungsmarker im Blut. Der wäre exorbitant hoch. Ich hatte im Dezember eine Kolo, die zeigte, es gibt moder...
von neptun
Mo 28. Jan 2013, 19:51
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Cortison
Antworten: 27
Zugriffe: 13588

Re: Cortison

Hallo Mondkalb, das sind ja recht gute Nachrichten. Es wurde wahrscheinlich schon geschrieben, Muskel- und Gelenkschmerzen können von der CED kommen, vom Cortison, aber es gibt auch Berichte, wonach es eindeutig vom Aza kommen mußte, denn mit dem Absetzen verschwanden sie wieder. Ist wohl nur über e...
von neptun
Mo 28. Jan 2013, 15:01
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Proktitis ohne Besserung
Antworten: 16
Zugriffe: 22603

Re: Proktitis ohne Besserung

Hallo Maerchen, zu Betnesol kannst Du sogar schon in diesem neuen Forum etwas finden. Ich hatte früher auch Proktitis, erst auf 5 cm, dann etwas mehr. Nach 16 Jahren wurde es dann Linksseitencolitis, die ich nun seit 17 Jahren habe. Bin also gut 33 Jahre dabei, hatte ein Mal 3 Jahre Remision am Stüc...
von neptun
Mo 28. Jan 2013, 13:51
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Entzugserscheinung nach Absetzen von Prednisolon
Antworten: 7
Zugriffe: 18101

Re: Entzugserscheinung nach Absetzen von Prednisolon

Hallo Dor und Beta, wie ich oben schrieb, wenn man eine Cortisonstoßtherapie macht, dann in hoher Dosierung und über 4 Tage. Da wird nichts ausgeschlichen. Alles andere ist eine Cortisoninduktionstherapie, die dann bei einem schweren Schub mit hoher Dosireung von 50 mg oder 1 mg je KG Körpergewicht ...