Die Suche ergab 923 Treffer

von Kaja
So 9. Aug 2020, 20:00
Forum: Ernährung
Thema: Ernährungstherapie mit Modulen
Antworten: 9
Zugriffe: 2596

Re: Ernährungstherapie mit Modulen

Hallo Katrin, willkommen im Forum. Aus meiner Sicht verstehe ich den Inhalt Deines Beitrages nicht oder es liegt an der großen Hitze welche mein Hirn auch ausdörrt! Deine Tochter hat die Diagnose MC bekommen in einer Klinik. Soweit so gut (natürlich nicht!). "Daraufhin hat sie eine Ernährungstherapi...
von Kaja
Fr 7. Aug 2020, 20:24
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Biologika Wechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 1472

Re: Biologika Wechsel

Hallo Zitronenfalter, ja, mein Gastro hat mir eine Pause zur Halbwertszeit verordnet. Übergangsweise um über Wasser zu bleiben musste ich leider wieder Kortison nehmen. Dieses aber auch weil ich noch eine Wunde hatte und das Biological da auch noch mehr kontraproduktiv gewesen wäre wie das neue Biol...
von Kaja
Mi 5. Aug 2020, 23:52
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Biologika Wechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 1472

Re: Biologika Wechsel

Hallo Zitronenfalter,

es gibt bei Medikamenten eine sogn. "medikamente haltbertswerksamkeit"

Viele Grüße

Kaja
von Kaja
Fr 31. Jul 2020, 20:25
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++
Antworten: 13
Zugriffe: 5420

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Hallo Tiffiy & greenorest,

die Untersuchung Status Vitamin D hat meine GKV übernommen.

Viele Grüße

Kaja
von Kaja
Do 30. Jul 2020, 20:27
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++
Antworten: 13
Zugriffe: 5420

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Hallo DM716, ich vermute mal Du hast noch eine ältere Keramik: Und das Beste: ich kann entscheiden, ob ich meine Wurst gerade oder als U ablege. :D Was ich aber nicht verstehe, Du schreibst, Du vergibst im Jahr ca. 800 Euro an Heilpraktiker für den Calpro-Wert und Nahrungsergänzungsmittel....????? A...
von Kaja
Do 30. Jul 2020, 20:11
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: NAhrungsergänzung
Antworten: 10
Zugriffe: 2022

Re: NAhrungsergänzung

Hallo Talaha, ich kann mich nur der Antwort von Trüffel anschließen. Der behandelnde Gastro nimmt regelmäßig BB ab und kann dann auch ergänzend soweit notwendig Folsäure, Vitamin D etc. verschreiben. Bei einer CED übernimmt dies auch die Krankenkasse! Ebenso die Osteoporoseuntersuchung und das jährl...
von Kaja
Mo 27. Jul 2020, 22:57
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Entyvio Infusion vs. Pen
Antworten: 15
Zugriffe: 3308

Re: Entyvio Infusion vs. Pen

Hallo Coliri, was möchtest Du mit dieser Aussage ausdrücken? " man sieht auch die Spitze der Nadel nicht." Eine eigene und persönliche Kontrolle einer Injektion sollte man doch haben.... Sprich wird die komplette Injektion in den Körper übertragen usw... Dies ist doch der Faktor der Eigeninjektion w...
von Kaja
So 26. Jul 2020, 23:29
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Azathioprin und Sonne
Antworten: 6
Zugriffe: 1438

Re: Azathioprin und Sonne

Hallo Tahala, was Dein Gastro macht ist nicht Deine Sache!!! "Mein GAstro meinte auch, er würde sich nicjt immer eincrmene" Leidet Dein Gastro auch an einer CED? Hat er Dich über das regelmäßige Hautkrebsmonitoring beim Hautarzt aufgeklärt aufgrund Deines Medikamentes und der Übernahme durch die KK?...
von Kaja
Sa 25. Jul 2020, 21:29
Forum: Beruf & Ausbildung
Thema: PKV und Beamtentum
Antworten: 13
Zugriffe: 4000

Re: PKV und Beamtentum

Hallo Robin, ich kenne mich zum Thema PKV nicht aus. Aber mir stellt sich die Frage, musst Du unbedingt in die PKV oder kannst Du nicht in der GKV verbleiben? Ich habe mit den leider sehr teuren Therapien für CED Erkrankungen in der GKV sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich denke - vermute (ohne mich a...
von Kaja
Sa 25. Jul 2020, 21:20
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Prednisolon und Pickel
Antworten: 6
Zugriffe: 1429

Re: Prednisolon und Pickel

Hallo PaulDC, ich habe auch seit meiner Diagnose MC und den Medikamenten gemäß Leitlinien über Kortison, Predi, MTX, Humira und jetzt Stelara mit Pickeln zu kämpfen. So schlimm sah ich noch nicht mal in der Pubertät aus.... :o Belastend kommt noch aufgrund der Medikamente hinzu die "bescheidene" Wun...