Die Suche ergab 184 Treffer

von Eva81
Mo 7. Apr 2014, 11:30
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Gute Erfahrung mit Ernährung bei CED
Antworten: 18
Zugriffe: 4173

Re: Gute Erfahrung mit Ernährung bei CED

Hallo Knut, ich möchte jetzt nicht jeden deiner Kommentare auseinander nehmen, sonst wird diese Diskussion endlos. Ich wollte dich nicht angreifen, lediglich habe ich gehofft, dass du einfach mal über meine Antwort nachdenkst. Ich hebe mal das Wichtigste nochmal hervor. 1. In deinem Blog kann ich au...
von Eva81
So 6. Apr 2014, 21:51
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Gute Erfahrung mit Ernährung bei CED
Antworten: 18
Zugriffe: 4173

Re: Gute Erfahrung mit Ernährung bei CED

Hallo Knut, ich habe die Artikel lediglich überflogen aber die Überschriften lassen vermuten, dass die Diät ähnlich der Palaeo-Diät ist, bei der es hauptsächlich um nicht verarbeitete Lebensmittel geht und den Verzicht auf Milch- und Weizenprodukte. Ich bin sicher, es ist am gesündesten wenn man auf...
von Eva81
Mi 2. Apr 2014, 14:28
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Remicade, Humira. Was noch?
Antworten: 8
Zugriffe: 1956

Re: Remicade, Humira. Was noch?

@ Anto

ich kenne mich zwar nicht damit aus, aber schau doch zwei Unterforen weiter, in "Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma":
https://forum.dccv.de/viewforum.php?f=10

Da kannst du sicher einiges Nachlesen und Leute auch direkt anschreiben, die Erfahrungen mit einem Pouch haben ;)

LG
von Eva81
Mo 31. Mär 2014, 22:09
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: CU ewig langer Schub und seit Monaten keine Besserung
Antworten: 70
Zugriffe: 16389

Re: CU ewig langer Schub und seit Monaten keine Besserung

Das klingt ja wirklich super!
Ich bin heute den 2. Tag Kortison-frei, und bin auch optimistisch. Die letzten Wochen waren gut. Nicht perfekt, nicht so gut wie mit 50mg Kortison, aber gut. Also auch für dich, ein erfolgreiches Ausschleichen und dass der Alltag wieder einkehrt bei uns :)
von Eva81
Sa 29. Mär 2014, 15:25
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Sport als Hilfe bei CU
Antworten: 14
Zugriffe: 6067

Re: Sport als Hilfe bei CU

Hallo Eva, ich kann mich da bei dem Durchhaltevermögen einreihen. ;) Ich glaub der Schlüssel ist da einfach, dass man sich da etwas Zeit geben muss und nicht gleich versucht Höchstleistungen zu vollbringen. Sonst geht es einem nach dem ersten Mal Sport so schlecht, dass man erstmal 3 Tage braucht, ...
von Eva81
Sa 29. Mär 2014, 14:42
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Endlich was gefunden
Antworten: 7
Zugriffe: 2348

Re: Endlich was gefunden

Hallo marva! Ich habe keine Erfahrung mit 22 Jahren Ehe oder wie der Partner mit so einer Erkrankung umgeht aber ich habe selber seit 14 Jahren Cu und kenne gute und schlechte Zeiten mit der Erkrankung. Ich kann verstehen, dass es sehr schwer sein muss, so etwas mit anzusehen. Ich war bei meiner Dia...
von Eva81
Sa 29. Mär 2014, 13:46
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Blut am Stuhl = Krebs?
Antworten: 6
Zugriffe: 1703

Re: Blut am Stuhl = Krebs?

Hallo Annouschka, ich finde es ein wenig befremdlich, dass der Internist im Vorgespräch schon die schlimmsten möglichen Diagnosen aufzählt, die meisten Ärzte versuchen doch eher die Patienten erst zu beruhigen, bis man Näheres weiß. Deine Schilderungen passen tatsächlich ganz gut auf eine Colitis ul...
von Eva81
Sa 29. Mär 2014, 13:26
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Sport als Hilfe bei CU
Antworten: 14
Zugriffe: 6067

Re: Sport als Hilfe bei CU

Hallo Dennis, ich habe mal in einer Broschüre von einer ähnlichen Erfahrung von jemandem mit Cu gelesen und habe seitdem auch dieselbe Theorie. Ich freue mich immer total, solche Erfahrungen zu lesen, ich denke mit konsequentem Sport würde es meinem Darm auch viel besser gehen. Ob das stimmt, kann i...
von Eva81
So 23. Mär 2014, 21:28
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Voltaren Schmerzgel
Antworten: 10
Zugriffe: 6365

Re: Voltaren Schmerzgel

Hallo Neptun, danke für den Hinweis! Aber ich glaube mit Rheuma hat das nichts zu tun, ich hatte mit 17 den ersten Hexenschuss und seitdem immer wieder mal Probleme am unteren Rücken, die aber wirklich aushaltbar sind und eher periodisch auftreten. Leider habe ich bisher noch keinen Orthopäden getro...
von Eva81
So 23. Mär 2014, 12:16
Forum: Ernährung
Thema: Präbiotika
Antworten: 6
Zugriffe: 3934

Re: Präbiotika

Hallo nurzubesuch, Ich habe erstmal mit Topinambur angefangen, habe 2 Tage lang eine halbe Knolle roh gegessen (es schmeckt übrigens erstaunlich gut, wie ganz junge knackige Haselnüsse!), und gestern habe ich 3 Knollen zusammen mit Möhren gerieben als Rohkostsalat gegessen. Auch sehr lecker. Die im ...