Die Suche ergab 101 Treffer

von Eusebia
Mo 19. Mai 2014, 15:22
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 13254

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo Sumse Alles, was ich möchte, sind nachvollziehbare, ernst gemeinte Antworten auf meine Fragen und eine nochmalige Diagnostik. Das wäre auch der richtige Weg. Und als Patientin kann man Antworten auf seine Fragen erwarten. Warum ich eine Entscheidung will? Keine Ahnung! Der Arzt sagte, Entweder...
von Eusebia
So 18. Mai 2014, 10:31
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 13254

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo Sumse, egal wieviel Ärzte du noch bemühst, du wirst es am Ende doch selbst entscheiden müssen. Man sagt doch auch zwei Ärzte sind gleich zwei Meinungen. Die Ärzte sind halt nicht allwissend. Und in deinen Bauch kann keiner wirklich hineinsehen, wenn man ihn nicht öffnet. Deshalb kann ja auch s...
von Eusebia
So 27. Apr 2014, 13:54
Forum: Plaudereien
Thema: MC mit humor nehmen ?
Antworten: 3
Zugriffe: 3095

Re: MC mit humor nehmen ?

Hallo Deniz, das ist aber mal eine verrückte Idee. Ich glaube nicht, dass ich mir meine Gedärme auf den Bauch tätowieren lassen würde. :o Da gibt es doch wahrlich schöner Motive ;) Ansonsten stimme ich dir natürlich zu, man sollte sein Leben und auch seine Krankheit mit Humor nehmen, denn dann geht ...
von Eusebia
Do 27. Mär 2014, 17:07
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Wo wirkt Pentasa Sachet?
Antworten: 15
Zugriffe: 6468

Re: Wo wirkt Pentasa Sachet?

Hallo Sumse, ich nehme die Pentasa Sachet seit meiner OP 1999 und habe bis heute eine Remission. Es ist doch nicht wichtig, was die Leitlienen vorschreiben, sondern was hilft. Aber ich finde es auch gut, wenn das Mesalazin wieder in die Leitlinien aufgenommen wird. Denn es ist doch das nebenwirkungs...
von Eusebia
So 16. Mär 2014, 20:06
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: aus der Presse: Dysbiose markiert Beginn des Morbus Crohn
Antworten: 6
Zugriffe: 2686

Re: aus der Presse: Dysbiose markiert Beginn des Morbus Croh

Hallöchen, ich finde den Beitrag auch interessant, allerdings trifft auch das nicht bei jedem zu. Es muss also auch noch andere Gründe geben, warum die Besiedlung gestört ist, denn ich habe in meinem Leben so gut wie nie Antibiotika genommen. Kommt bei mir als Auslöser nicht in Frage. Und vor ca. dr...
von Eusebia
Sa 1. Mär 2014, 18:45
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Heilung CU abzusehen? Superspannend.
Antworten: 68
Zugriffe: 41668

Re: Heilung CU abzusehen? Superspannend.

Beetle1 hat geschrieben:Du bist seit über 14 Jahren in Remission? wow! In welcher Dosierung nimmst Du das Mesalazin?
LG beetle
Hallo Beetle1,

ich nehme 3 x 1000mg Pentasa Sachet.

VG Eusebia
von Eusebia
Fr 28. Feb 2014, 17:23
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Heilung CU abzusehen? Superspannend.
Antworten: 68
Zugriffe: 41668

Re: Heilung CU abzusehen? Superspannend.

Hallöchen, meine lange Remission (seit 1999) hängt nicht mit Antibiotika-Einnahme zusammen. Ich nehme seit 1999 Mesalazin und ich denke dass ich diesem Medikament meine Remission verdanke. Es wäre natürlich toll, wenn man den Auslöser der CED finden würde. Aber ich denke das geht so einfach nicht, w...
von Eusebia
Di 18. Feb 2014, 12:18
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Zusammenhang CED & Erkältungen
Antworten: 6
Zugriffe: 4611

Re: Zusammenhang CED & Erkältungen

Hallöchen, ich werde so gut wie nie „krank“. Die Anderen in meinem Umfeld haben Husten - Schnupfen - Halsweh – Gliederschmerzen usw. und egal was sie tun es dauert ca. 2 Wochen. Ich komme ziemlich ungeschoren davon. Warum? Ich weiß es nicht. Ich denke mein Abwehrsystem arbeitet sehr gut. :D Natürlic...
von Eusebia
Sa 8. Feb 2014, 16:58
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Sehr schmerzhaft "brennende" Stuhlgänge, trotz bester Werte
Antworten: 8
Zugriffe: 4433

Re: Sehr schmerzhaft "brennende" Stuhlgänge, trotz bester We

Hallöchen, bei mir wurde das terminale Illeum entfernt und damit habe ich ein Gallensäureverlustsyndrom. Da läuft also alle Gallensäure durch den Darm und das fühlt sich dann sehr brennend und ätzend an. Mit Colestyramin habe ich diesen Durchfall in den Griff bekommen. Man muss die Tabletten aber re...
von Eusebia
Sa 1. Feb 2014, 18:20
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Aufruf zu Erfahrungsberichten nach Impfungen
Antworten: 27
Zugriffe: 9698

Re: Aufruf zu Erfahrungsberichten nach Impfungen

Hallöle, bei mir ist meine MC ganz bestimmt nicht durchs Impfen ausgelöst worden. Denn unmittelbar vor dem Ausbrechen meiner Krankheit 1976 wurde ich nicht geimpft. Früher wurde sowieso nicht so viel geimpft. Masern, Mumps, Röteln und Windpocken habe ich als Kind durchlebt. Ich kann mich eigentlich ...