Die Suche ergab 29 Treffer

von Unity
Di 14. Apr 2020, 22:40
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Unsere Erfahrung mit "echter" Grippe/ Thema GrippeschutzImpf
Antworten: 13
Zugriffe: 1580

Re: Unsere Erfahrung mit "echter" Grippe/ Thema GrippeschutzImpf

Ich habe mich nach Rücksprache mit meinem Gastro auch diese Grippesaision impfen lassen und es war kein Problem. Mein Gastro merkte allerdings an, dass man nicht genau weiß, ob/wie gut eine Impfung unter Immunsuppressiva wirken würde. Dennoch sei es zu empfehlen und dann muss man das beste hoffen.
von Unity
Di 14. Apr 2020, 14:20
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Chronisch aktiver Verlauf + Remicade - womit muss man sich zufrieden geben?
Antworten: 1
Zugriffe: 317

Chronisch aktiver Verlauf + Remicade - womit muss man sich zufrieden geben?

Hallo liebes Forum, ich (m, 35) habe seit sechs Jahren eine CED, zunächst hieß es CU, dann MC, was aber hier erstmal egal ist. Ich würde mich freuen, wenn jemand zu meiner aktuellen Situation ein, zwei Ratschläge hätte, welches Vorgehen sinnvoll sein könnte: Nach mehreren Versuchen mit Cortison bin ...
von Unity
Sa 4. Apr 2020, 00:02
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Infliximab zu Corona Zeiten
Antworten: 6
Zugriffe: 689

Re: Infliximab zu Corona Zeiten

Mein Gastro sagt, man soll die Therapie mit Remicade nicht aufgrund von Corona abbrechen. Eine Verschlechterung der Grunderkrankung könnte den Körper unter Umständen ebenfalls zum Risikofaktor oder sogar zu einem größeren Risikofaktor machen und gleichzeitig Schaden bei der Grunderkrankung anrichten...
von Unity
Mo 30. Mär 2020, 14:40
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Corona unter Immunsuppression -Erfahrungen?
Antworten: 19
Zugriffe: 2085

Re: Corona unter Immunsuppression -Erfahrungen?

Meine Antwort passt nicht 100-prozenting zum Thema, aber dennoch kurz eine Wiedergabe dessen, was mein Gastro mir heute indirekt zu dem Thema gesagt hat: - Es seit sehr wahrscheinlich, dass sich früher oder später jeder infiziert - Bislang sei (vermutlich mangels Daten), nicht belegt, wie groß das R...
von Unity
So 22. Mär 2020, 18:57
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Corona: Arbeit/Azathioprin ausschleichen
Antworten: 11
Zugriffe: 956

Re: Corona: Arbeit/Azathioprin ausschleichen

Hallo Tigerlily, ich habe das Glück im Home Office zu arbeiten, Deine Angst, vor dem Arbeitgeber als Problem zu gelten, kann ich aber sehr gut nachvollziehen. Ebenfalls Deine Angst, auf der Arbeit nicht sicher zu sein (Wir hatten im Februar, als es bei uns noch kein Home Office gab, Gäste aus Asien ...
von Unity
Di 17. Mär 2020, 22:59
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: In medikamentenfreien Zeit sich mit Absicht mit Virus infizieren?
Antworten: 13
Zugriffe: 1201

Re: In medikamentenfreien Zeit sich mit Absicht mit Virus infizieren?

Ich setze meine Hoffnungen aktuell auf ein wirksames Medikament, das schweren Fällen (zuverlässig) helfen kann und ggf. in absehbarer Zeit verfügbar ist. Dann wäre das Bedrohungszenario etwas kleiner. Ein Impfstoff wird ja vermutlich noch dauern. Als Risikogruppe werde ich mich stand jetzt aber nich...
von Unity
Mo 16. Mär 2020, 16:03
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Verhalten bei Corona - Freund
Antworten: 1
Zugriffe: 568

Re: Verhalten bei Corona - Freund

Hallo Vicky, Ich persönlich würde in diesem Fall kein Risiko eingehen. Die USA hat, sofern man liest und es beurteilen kann, erst spät auf Corona reagiert. Hinzu kommen Flughäfen, an denen man immer auf Menschen trifft und angesichts der Situation ist nicht auszuschließen, dass er das Virus auch unb...
von Unity
Mo 16. Mär 2020, 15:30
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Remicade - nach jeder Infusion erst schlechter, dann wieder besser
Antworten: 1
Zugriffe: 197

Remicade - nach jeder Infusion erst schlechter, dann wieder besser

Hallo zusammen, ich (m, 35) bekomme seit einem halben Jahr Remicade. Nachdem die Wirkung nach ein paar Wochen anschlug, bin ich jetzt in einem Acht-Wochen-Rhythmus. Der Darm ist merklich ruhiger geworden und die Wirkung ist gut - wenn da nicht folgendes Problem wäre: Ich gehe gut gelaunt und eigentl...
von Unity
Mo 9. Mär 2020, 23:44
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Behandlung bei Coronavirus/COVID-19
Antworten: 4
Zugriffe: 1078

Re: Behandlung bei Coronavirus/COVID-19

Mich interessiert diese Frage auch, kann dazu aber nichts finden. Weiß vielleicht jemand, ob es Infizierte gibt, die Immunsuppressiva nehmen? Falls ja: Wie wird über deren Behandlung / Verlauf berichtet?
von Unity
So 1. Mär 2020, 02:07
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Corona Virus und CED
Antworten: 40
Zugriffe: 6193

Re: Corona Virus und CED

Wenn ich das höre, wird mir echt schlecht -> Christian Drosten, Virologie an der Berliner Charité: "Es werden sich wahrscheinlich 60 bis 70 Prozent infizieren, aber wir wissen nicht, in welcher Zeit." https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege/coronavirus-verbreitung-who-charite-...