Die Suche ergab 4334 Treffer

von neptun
So 2. Mai 2021, 18:36
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Neu hier, CU komische Symptome?
Antworten: 1
Zugriffe: 383

Re: Neu hier, CU komische Symptome?

Hallo und Willkommen.

Hast Du mal an eine Nebenwirkung des Mesalazin gedacht?
Vielleicht die Bauchspeicheldrüse? Pankreatitis?
Da wäre dann mal die Lipase im Blut interessant.

Wenn da ein zeitlicher Zusammenhang bestehen kann, dann ab zum Arzt.

LG Neptun
von neptun
Do 29. Apr 2021, 13:32
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Trotz Remicade wieder aktiven Schub
Antworten: 10
Zugriffe: 570

Re: Trotz Remicade wieder aktiven Schub

Das war nun ein bißchen sehr kurz und beantwortet wurde fast nichts. im Blutbild wird normal weder der Antikörpertiter noch der Talspiegel bestimmt, denn dafür müßte die Blutprobe auch direkt vor der nächsten Infusion genommen werden. Und Entzündungswerte im Blut sind bei den CED selten aussagekräft...
von neptun
Do 29. Apr 2021, 08:39
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Trotz Remicade wieder aktiven Schub
Antworten: 10
Zugriffe: 570

Re: Trotz Remicade wieder aktiven Schub

Hallo Serhan, ich möchte ergänzen. Wenn man an der Therapie etwas ändert, wie die Gabe von Prednisolon, dann hätte vorher ein Calprotectinwert im Stuhl ermittelt werden sollen als Marker für Entzündungen im Magen-Darm-Trakt. Besser und Goldstandard wäre eine kleine Reektoskopie gewesen, die man ohne...
von neptun
Mi 28. Apr 2021, 21:47
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Bin neu hier
Antworten: 14
Zugriffe: 1294

Re: Bin neu hier

Hallo Heidi, gerne. :) Du hast ein Recht auf alle Befunde, ob Blut, Stuhlkeime, Calprotectinwert. den makroskopischen Befund der Kolo, den Befund des Pathologen über die Biopsien und die Sonografien. Deine Schilderung läßt auf eine Stenose im terminalen Ileum schließen. Es scheint bei Dir zur Zeit d...
von neptun
Mi 28. Apr 2021, 19:45
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Bin neu hier
Antworten: 14
Zugriffe: 1294

Re: Bin neu hier

Hallo Heidi, wegen der Arztsuche kannst Du Dich mal an das Geschäftszimmer der DCCV wenden. Die haben eine Liste von Ärzten. Im Osten scheint die Versorgung auch nach Jahren für CED nicht besser geworden zu sein. Ein großes Blutbild und Vitamine kann sicher auch der Hausarzt beauftragen. Ob er es tu...
von neptun
Mi 28. Apr 2021, 12:00
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Bin neu hier
Antworten: 14
Zugriffe: 1294

Re: Bin neu hier

Hallo Heidi, willkommen im Forum. Hämorrhoiden kann man veröden, operieren. Da sollte ein guter Proktologe Dein Ansprechpartner sein. Wenn es wirklich so schlimm um Dich steht, dann werden Dir natürliche Mittel kaum weiter helfen. Zumal es keine Studien gibt, die tatsächlich einen Behandlungserfolg ...
von neptun
Di 27. Apr 2021, 07:38
Forum: Recht und Soziales
Thema: Übergang von Krankengeld zur Erwerbsunfähigkeit
Antworten: 7
Zugriffe: 557

Re: Übergang von Krankengeld zur Erwerbsunfähigkeit

Hallo, irgendwie scheinst Du mir nicht recht auf der Höhe des Geschehens zu sein. Wenn man lange AU ist, dann sollte man sich doch in der Zeit mit den Folgen beschäftigen. Es fällt doch nicht vom Himmel, das beim Krankengeld auch Zeiten innerhalb eines Dreijahreszeitraum für die selbe Erkrankung mit...
von neptun
So 25. Apr 2021, 21:44
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Keine Diagnose - ev. MC - wer kann helfen?
Antworten: 6
Zugriffe: 231

Re: Keine Diagnose - ev. MC - wer kann helfen?

Hallo Josef, ich verstehe die Frage nicht. Die Kolo hat einen Polypen gezeigt. Damit hast Du also Glück gehabt, daß er gefunden und entfernt wurde. Sie entarten mit dem Alter mit ziemlicher Sicherheit und sind verantwortlich für bis zu 90 % aller Darmkrebse. Divertikel haben nichts mit CED zu tun. U...
von neptun
So 25. Apr 2021, 19:56
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Covid Impfung und Entivyo
Antworten: 3
Zugriffe: 370

Re: Covid Impfung und Entivyo

Aus dem Raedlerforum:

"Gestern, 08:35
Lieber Prof. Raedler,
ich habe noch eine Frage zur 1.Impfung mit mRNA-Impfstoff und Entyvio."

"Mittlerweile fordert man überhaupt keine Abstände (zwischen Impfung und Biologicagabe, sonst schon) mehr. ein bis zwei Wochen reichen aber allemal ! LG. ar"

LG Neptun
von neptun
So 25. Apr 2021, 19:39
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Keine Diagnose - ev. MC - wer kann helfen?
Antworten: 6
Zugriffe: 231

Re: Keine Diagnose - ev. MC - wer kann helfen?

Hallo Josef, willkommen im Forum. Aus meiner Warte, Dein Arzt hat wohl Recht.Gerade auch bei mc zieht es sich häufig mit einer Diagnose, ob nun überhaupt oder mit der richtigen Diagnose. Die Höhe des Calprotectinwertes würde ich nur dahingehend interpretieren, der Wert zeigt Entzündung im Magen-Darm...