Die Suche ergab 4337 Treffer

von neptun
Mo 10. Mai 2021, 19:42
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Entocort Klysma
Antworten: 1
Zugriffe: 34

Re: Entocort Klysma

Hallo Trine, Prof. Raedler hat als Vorschlag, den ich hier ja schon oft gepostet habe, man kann 20 Paracodintropfen 15 Minuten vor dem Klysma einnehmen. Damit wird die Peristaltik gelähmt für einige Zeit. Es sind zwar Hustentropfen, aber der Wirkstoff bindet an die selben Rezeptoren mit dieser Folge...
von neptun
Mo 10. Mai 2021, 19:32
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stechen/Tastschmerz entzündeter Darm
Antworten: 3
Zugriffe: 196

Re: Stechen/Tastschmerz entzündeter Darm

Gerne. Der CRP ist bei vielen CED-Betroffenen bei Darmentzündung kaum oder gar nicht erhöht. Somit kann der CRP auch einen anderen Grund haben. Der Calprotectinwert im Stuhl als spezifischer Marker für Entzündungen im Magen-Darm-Trakt sollte im Zusammenspiel mit dem CRP Aufschluß geben. Ist der Calp...
von neptun
Mo 10. Mai 2021, 08:57
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stechen/Tastschmerz entzündeter Darm
Antworten: 3
Zugriffe: 196

Re: Stechen/Tastschmerz entzündeter Darm

Hallo, da der Darm keine Schmerzrezeptoren hat, kann er auch keine Schmerzen vermitteln. Schmerzen entstehen durch Druck, Zug auf benachbartes Gewebe. Grund kann also eine Stenose/Engstelle sein oder auch ein Abszess. Letzterer würde aber wohl wachsen mit der Zeit, weil die Infektion gespeist wird d...
von neptun
So 2. Mai 2021, 18:36
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Neu hier, CU komische Symptome?
Antworten: 1
Zugriffe: 395

Re: Neu hier, CU komische Symptome?

Hallo und Willkommen.

Hast Du mal an eine Nebenwirkung des Mesalazin gedacht?
Vielleicht die Bauchspeicheldrüse? Pankreatitis?
Da wäre dann mal die Lipase im Blut interessant.

Wenn da ein zeitlicher Zusammenhang bestehen kann, dann ab zum Arzt.

LG Neptun
von neptun
Do 29. Apr 2021, 13:32
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Trotz Remicade wieder aktiven Schub
Antworten: 10
Zugriffe: 646

Re: Trotz Remicade wieder aktiven Schub

Das war nun ein bißchen sehr kurz und beantwortet wurde fast nichts. im Blutbild wird normal weder der Antikörpertiter noch der Talspiegel bestimmt, denn dafür müßte die Blutprobe auch direkt vor der nächsten Infusion genommen werden. Und Entzündungswerte im Blut sind bei den CED selten aussagekräft...
von neptun
Do 29. Apr 2021, 08:39
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Trotz Remicade wieder aktiven Schub
Antworten: 10
Zugriffe: 646

Re: Trotz Remicade wieder aktiven Schub

Hallo Serhan, ich möchte ergänzen. Wenn man an der Therapie etwas ändert, wie die Gabe von Prednisolon, dann hätte vorher ein Calprotectinwert im Stuhl ermittelt werden sollen als Marker für Entzündungen im Magen-Darm-Trakt. Besser und Goldstandard wäre eine kleine Reektoskopie gewesen, die man ohne...
von neptun
Mi 28. Apr 2021, 21:47
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Bin neu hier
Antworten: 14
Zugriffe: 1361

Re: Bin neu hier

Hallo Heidi, gerne. :) Du hast ein Recht auf alle Befunde, ob Blut, Stuhlkeime, Calprotectinwert. den makroskopischen Befund der Kolo, den Befund des Pathologen über die Biopsien und die Sonografien. Deine Schilderung läßt auf eine Stenose im terminalen Ileum schließen. Es scheint bei Dir zur Zeit d...
von neptun
Mi 28. Apr 2021, 19:45
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Bin neu hier
Antworten: 14
Zugriffe: 1361

Re: Bin neu hier

Hallo Heidi, wegen der Arztsuche kannst Du Dich mal an das Geschäftszimmer der DCCV wenden. Die haben eine Liste von Ärzten. Im Osten scheint die Versorgung auch nach Jahren für CED nicht besser geworden zu sein. Ein großes Blutbild und Vitamine kann sicher auch der Hausarzt beauftragen. Ob er es tu...
von neptun
Mi 28. Apr 2021, 12:00
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Bin neu hier
Antworten: 14
Zugriffe: 1361

Re: Bin neu hier

Hallo Heidi, willkommen im Forum. Hämorrhoiden kann man veröden, operieren. Da sollte ein guter Proktologe Dein Ansprechpartner sein. Wenn es wirklich so schlimm um Dich steht, dann werden Dir natürliche Mittel kaum weiter helfen. Zumal es keine Studien gibt, die tatsächlich einen Behandlungserfolg ...
von neptun
Di 27. Apr 2021, 07:38
Forum: Recht und Soziales
Thema: Übergang von Krankengeld zur Erwerbsunfähigkeit
Antworten: 7
Zugriffe: 604

Re: Übergang von Krankengeld zur Erwerbsunfähigkeit

Hallo, irgendwie scheinst Du mir nicht recht auf der Höhe des Geschehens zu sein. Wenn man lange AU ist, dann sollte man sich doch in der Zeit mit den Folgen beschäftigen. Es fällt doch nicht vom Himmel, das beim Krankengeld auch Zeiten innerhalb eines Dreijahreszeitraum für die selbe Erkrankung mit...