Die Suche ergab 108 Treffer

von Ellie
Mo 6. Jul 2020, 21:05
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Entyvio / Vedolizumab - kribbelnde Hände,Schmerzen in Armbeuge / Schulter - Nebenwirkung ??
Antworten: 7
Zugriffe: 415

Re: Entyvio / Vedolizumab - kribbelnde Hände,Schmerzen in Armbeuge / Schulter - Nebenwirkung ??

Hallo Pescador, Ich denke, dass du richtig mit deiner Vermutung liegst, die Entzündung könnte Schuld an den Sensibilitätsstörungen deines Armes sein. Es hört sich so an, als hättest Du eine Bursitis (Schleimbeutelentzündung) in der Schulter bzw. eventuell auch am Ellenbogen. Wenn ein Gelenk gereizt ...
von Ellie
Mi 24. Jun 2020, 14:40
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Entyvio / Vedolizumab - kribbelnde Hände,Schmerzen in Armbeuge / Schulter - Nebenwirkung ??
Antworten: 7
Zugriffe: 415

Re: Entyvio / Vedolizumab - kribbelnde Hände,Schmerzen in Armbeuge / Schulter - Nebenwirkung ??

Hallo Pescador, Schmerzen direkt in den Armbeugen habe ich nicht , aber die Hände schlafen ein und dann muss ich pausieren, das passiert auch gelegentlich beim Zähne Putzen, Fönen, am Computer Schreiben und auch beim Telefonieren, eben überall , wo man die Arme längere Zeit gebeugt halten muss. Es i...
von Ellie
Fr 19. Jun 2020, 21:14
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Entyvio / Vedolizumab - kribbelnde Hände,Schmerzen in Armbeuge / Schulter - Nebenwirkung ??
Antworten: 7
Zugriffe: 415

Re: Entyvio / Vedolizumab - kribbelnde Hände,Schmerzen in Armbeuge / Schulter - Nebenwirkung ??

Hallo Pescador , Ich bekomme seit März 2019 Entyvio , auch mit gutem Erfolg und habe ähnliche Symptome. Zur Zeit versuche ich sogar zu stricken, muss aber öfter pausieren, weil die Hände einschlafen. Bei mir wurde allerdings schon ein CTS (Karpaltunnelsyndrom) re>li. diagnostiziert. Da das bei Dir s...
von Ellie
So 22. Mär 2020, 13:50
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: In medikamentenfreien Zeit sich mit Absicht mit Virus infizieren?
Antworten: 13
Zugriffe: 1250

Re: In medikamentenfreien Zeit sich mit Absicht mit Virus infizieren?

Hallo Michael, Ich glaube , ich habe dich nicht richtig verstanden. Vielleicht kannst Du mir einige deiner Aussagen nochmals genauer erläutern. Zusätzlich sollten sämtliche Vorerkrankte längerfristige AU erhalten, da die Umbegungsbedingungen sich grundsätzlich geändert haben. Sämtliche Vorerkrankte?...
von Ellie
Fr 20. Mär 2020, 20:42
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: In medikamentenfreien Zeit sich mit Absicht mit Virus infizieren?
Antworten: 13
Zugriffe: 1250

Re: In medikamentenfreien Zeit sich mit Absicht mit Virus infizieren?

Hallo Michael8000, Dein Denkmodell sich absichtlich mit Covid-19 infizieren zu lassen , um es "hinter sich zu bringen", halte ich für mehr als fragwürdig und moralisch grenzwertig, wenn nicht sogar grenzüberschreitend. Wie sollte ich mir das denn vorstellen? Du gehst zu einem Bekannten oder Verwandt...
von Ellie
Mi 11. Mär 2020, 22:14
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Unterschiede Stenose/Subileus?
Antworten: 11
Zugriffe: 641

Re: Unterschiede Stenose/Subileus?

Hallo gorgeous_crohn, Du hast natürlich recht, eigentlich sollten gar keine Schmerzen da sein, doch das hatte ich seit der Diagnosestellung 2015 nicht mehr. Ich hatte schmerzarme Perioden , insbesondere in den ersten 9 Monaten unter Humira und auch am Anfang der Entyvio Infusionen. Wenn Du etwas meh...
von Ellie
Mo 9. Mär 2020, 14:38
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Unterschiede Stenose/Subileus?
Antworten: 11
Zugriffe: 641

Re: Unterschiede Stenose/Subileus?

Hallo gorgeous_crohn! Vielen Dank für deine Erfahrungen. Du schreibst von Subileus mit "Pendelperistaltik". Wie fühlt sich denn das an oder kann das nur ein Gastroenterologe diagnostizieren? Mein Hauptroblem ist , dass es mir hauptsächlich Abends und Nachts oftmals schlecht geht. Wenn ich aber Schme...
von Ellie
Di 3. Mär 2020, 15:24
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Unterschiede Stenose/Subileus?
Antworten: 11
Zugriffe: 641

Re: Unterschiede Stenose/Subileus?

Hallo, Gibt es die Dilatation vor einer Stenose, dann ist wahrscheinlich auch Hopfen und Malz verloren und es muß operiert werden, wie ich schrieb. Diese Weitung birgt Gefahr und wird sich nach meinem Wissen wohl nicht zurück bilden. Und wenn es zu solch einer Dilatation kommt , woran merkt man das ...
von Ellie
So 1. Mär 2020, 18:39
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Unterschiede Stenose/Subileus?
Antworten: 11
Zugriffe: 641

Re: Unterschiede Stenose/Subileus?

Hallo Neptun, Danke für Deine ausführlichen Erklärungen. Das Hauptproblem bei mir ist, dass ich nicht genau weiß , wann der Zeitpunkt gekommen ist einen Arzt oder ggf. das Krankenhaus auf zu suchen . Ich habe quasi jeden Tag (insbesondere abends) Schmerzen im rechten Unterbauch mal mehr oder weniger...
von Ellie
Mi 26. Feb 2020, 12:33
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Unterschiede Stenose/Subileus?
Antworten: 11
Zugriffe: 641

Re: Unterschiede Stenose/Subileus?

Hallo Odia, Danke für deine Antwort; Verstopfung habe ich schon seit über 10 Jahren. Deshalb nehme ich seit ca 9 Jahren Movicol. Das mit dem " Pressen" kenne ich auch ganz gut. Wahrscheinlich war das auch der Grund für meine Rektozele 2. Grades , die letzten November in einer Beckenboden OP korrigie...