Die Suche ergab 222 Treffer

von Anton
Mi 14. Jul 2021, 13:22
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Nach 3 Monaten Remission schon wieder ein Schub!?
Antworten: 12
Zugriffe: 831

Re: Nach 3 Monaten Remission schon wieder ein Schub!?

Das ist ein Gastroenterologe. CEDs sind nicht heilbar, also benötigst du unbedingt eine vernünftige Behandlung und Medikation. Falls du schon 3 Monate gestillt hast, solltest du überlegen, ob du abstillst, um eine ordentliche Medikation durchführen zu können. Von allein geht eine CED nicht weg. Es k...
von Anton
Mo 12. Jul 2021, 12:11
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Bauchschmerzen
Antworten: 1
Zugriffe: 289

Re: Bauchschmerzen

Hallo, Glatze, ich kenne das Problem. Nach einer Gallenblasenentfernung kann ja die Säure nicht mehr gespeichert werden und fließt also gleich in den Darm ab. Soweit so normal. Manchmal kann es allerdings vorkommen, dass der Ausgang bei der OP etwas verengt wurde und es deshalb zu zeitweiser Stauung...
von Anton
Mo 12. Jul 2021, 11:50
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: CU und Augenlasern
Antworten: 10
Zugriffe: 618

Re: CU und Augenlasern

Hallo, apolena, ich bin zufällig auf deinen Beitrag gestoßen. Mir steht demnächst auch eine Augen-OP bevor, da ich durch jahrelange Einnahme von Cortison einen Grauen Star entwickelt habe. Ich soll nun Linsen bekommen und habe mir Multifokallinsen ausgesucht. Warum geht das bei dir nicht, evtl. wege...
von Anton
Mo 12. Jul 2021, 11:35
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Lecithin - was gibt es Neues?
Antworten: 226
Zugriffe: 146115

Re: Lecithin - was gibt es Neues?

Hallo, bodenturnen, also für mich persönlich hat sich die Theorie in der Praxis bewährt, wie ich hier schon öfter geschrieben habe. Von meiner Pancolitis ist nichts mehr zu bemerken und dies wurde mir auch in der letzten Coloskopie bestätigt. Die Darmschleimhaut hat sich vollständig wieder aufgebaut...
von Anton
Di 29. Jun 2021, 16:29
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Akute Pankreatitis
Antworten: 20
Zugriffe: 1271

Re: Akute Pankreatitis

Hallo,

ich würde als erstes und zwar dringend das Mezzavant weglassen.
Ausserdem würde ich zum Mittagessen eine Kreon 25000 nehmen. Naja, und Diät halten, wenig essen, bis sich die Bauchspeicheldrüse wieder beruhigt hat.

LG Anton
von Anton
Di 29. Jun 2021, 16:19
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Lecithin - was gibt es Neues?
Antworten: 226
Zugriffe: 146115

Re: Lecithin - was gibt es Neues?

Naja, das wird aber auch nicht billiger sein. Ausserdem wird es sicher, wie das Studienpräpaparat, Sojalecithin als Granulat sein. Oder nicht? Was hast du bekommen?

LG Anton
von Anton
Fr 25. Jun 2021, 11:54
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Lecithin - was gibt es Neues?
Antworten: 226
Zugriffe: 146115

Re: Lecithin - was gibt es Neues?

Also, dass es sich nicht um einen Placebo-Effekt handelt, habe ich hier schon mehrfach beschrieben, zumindest für meine Person. Ich habe auch schon versucht, das Lecithin zu minimieren, weil es ja sehr teuer ist, aber nach kurzer Zeit gingen die Blutungen wieder los. Es hilft tatsächlich nur in der ...
von Anton
Fr 14. Mai 2021, 11:57
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Schädigt erkrankte Leber die Darmschleimhaut?
Antworten: 12
Zugriffe: 1620

Re: Schädigt erkrankte Leber die Darmschleimhaut?

Naja, das mit dem Einwandern der Bakterien in die Darmwand ist ja ein alter Hut. Deshalb gab es ja auch die Studien mit Lecithin von Prof. Stremmel und einige nehmen z.B. SongiCol heute mit viel Erfolg zum Aufbau der Darmschleimhaut, so dass die Bakterien nicht mehr so schnell eindringen können. Bei...
von Anton
Fr 14. Mai 2021, 11:40
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Colitis Ulcerosa und Kalkschukter
Antworten: 4
Zugriffe: 692

Re: Colitis Ulcerosa und Kalkschukter

Hallo, Bär,
eine Kalkschulter kommt oft von der Schilddrüse her und zwar bei Überfunktion. Nimmst du SD-Medis? Wenn ja, können die auch überdosiert sein. Eine generelle Überprüfung der Schilddrüsenwerte kann nicht schaden.

LG Anton
von Anton
Di 4. Mai 2021, 10:57
Forum: Komplementärmedizin
Thema: Proktitis ulcerosa, Einlauf mit Kamillentee
Antworten: 1
Zugriffe: 1649

Re: Proktitis ulcerosa, Einlauf mit Kamillentee

Hallo, Dori, wer hat denn dir diese Medikation verordnet? Das ist ja ein rechtes Durcheinander und meiner Meinung nach einfach zu viel bzw. doppelt gemoppelt. Entweder Budenofalk oder Salofalk-Zäpfchen. Vor allem, da du ja keinen Durchfall mehr hast. Vielleicht reicht ja auch inzwischen nur das Gran...