Die Suche ergab 26 Treffer

von Zitroenenfalter
Do 24. Sep 2020, 19:13
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Infliximab und Humira - Was ist die Absetz-Strategie eures Gastros?
Antworten: 3
Zugriffe: 483

Re: Infliximab und Humira - Was ist die Absetz-Strategie eures Gastros?

Hallo Unity, ich selber bin zwar der: "man schlägt sich so durch" und "Biologikaverbrauchskandidat", aber ja, meine Kollegin (auch MC) hat das mit Humira so gemacht und es hat einige Zeit funktioniert. Allerdings wurde das wirklich sehr, sehr sorgfältig geprüft. Endoskopie und auch Hiostologie (!) w...
von Zitroenenfalter
So 13. Sep 2020, 18:50
Forum: Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma
Thema: G-POEM
Antworten: 14
Zugriffe: 1368

Re: G-POEM

...ups Frage eins nicht beantwortet:
Ich war danach flott fit, so 2-3 mal Schmerzmittel brauchte ich ganz am Anfang (bin da ehrlich gesagt aber auch ein sehr großes Weichei), die aber auch auf der Stelle "geliefert" wurden.
von Zitroenenfalter
So 13. Sep 2020, 17:42
Forum: Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma
Thema: G-POEM
Antworten: 14
Zugriffe: 1368

Re: G-POEM

Hi Trüffel, das Ganze wird in Vollnarkose gemacht, wobei man das sehr gut wegsteckt. Der Unterschied zur Sedierung ist in dem Fall nicht so groß, außer dass man einen Profibewacher ganz für sich und eine Atemwegssicherung hat - was ich ziemlich gut fand :-) Ich war insgesamt 3 Tage stationär. Essen ...
von Zitroenenfalter
So 13. Sep 2020, 13:07
Forum: Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma
Thema: G-POEM
Antworten: 14
Zugriffe: 1368

Re: G-POEM

...P.S. wertvoll war für mich die Erklärung, dass man nicht immer die manifeste Stenose sehen muss, sondern manchmal die Muskelfunktion so bescheuert ist, dass man Beschwerden hat. Ich glaube, das passt zu Deinem Beschwerdebild und der Tatsache dass man bei mir in Essen meinte , es wäre doch alles g...
von Zitroenenfalter
So 13. Sep 2020, 13:01
Forum: Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma
Thema: G-POEM
Antworten: 14
Zugriffe: 1368

Re: G-POEM

Hi Trüffel, ich kann Dich sehr gut verstehen! Ich fasse meine Erfahrung mal kurz zusammen, insgesamt könnte man eigentlich ein Buch füllen: Ich war bei diversen Gastros und Ambulanzen inclusive dann eines "gewissen Endoskopiemarathon" mit Dilatation :roll: Dann war ich 2 Tage stationär in einer Klin...
von Zitroenenfalter
Sa 12. Sep 2020, 14:44
Forum: Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma
Thema: G-POEM
Antworten: 14
Zugriffe: 1368

Re: G-POEM

Hi Trüffel,

G-POEM bei: EVK-Düsseldorf - Medizinische Klinik -alles super gelaufen ! Würde ich jederzeit wieder tun....
Liebe Grüße!
von Zitroenenfalter
Sa 22. Aug 2020, 13:36
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Keine CU mehr
Antworten: 2
Zugriffe: 599

Re: Keine CU mehr

Hallo Charly,
ich würde es mal so deuten, dass im Moment endoskopisch Remision herrscht.
Das ist natürlich erfreulich aber direkt so alle Medikamente über Bord werfen, halte ich für etwas mutig...
Vorsichtig unter Labor/Sonokontrolle reduzieren - da würde ich mich drauf einlassen....
von Zitroenenfalter
Sa 22. Aug 2020, 13:30
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Tatsächlich Reizdarm?
Antworten: 16
Zugriffe: 1987

Re: Tatsächlich Reizdarm?

Hi Patrick, also bei einem Calprotectin von fast 200 würde ich dran bleiben - das ist kein Reizdarm, sondern Entzündung, wofür auch das erhöhte alpha1 -Antitrypsin spricht. Okay oft sehen CED-Spezialisten Calprotectin von 1000 und mehr. Aber bei milderem Verlauf oder Dünndarmlokalistion eben nicht. ...
von Zitroenenfalter
Di 18. Aug 2020, 11:57
Forum: Begleiterkrankungen, PSC, Pouch und Stoma
Thema: Gelenkschmerzen, zu welchem Arzt?
Antworten: 2
Zugriffe: 445

Re: Gelenkschmerzen, zu welchem Arzt?

Hallo Tanja, ich würde erstmal zum Gastro gehen, denn nahe liegend ist schon irgendwie, dass die Gelenkschmerzen ne extraintestinale Manifestation des Crohn sind. Rheumatologen sollten sich da auch auskennen, die haben aber für sich und ihre Diagnose irgendwie immer gern Rheuma-spezifische Laborwert...
von Zitroenenfalter
So 16. Aug 2020, 15:22
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Vita min D
Antworten: 9
Zugriffe: 835

Re: Vita min D

Problematisch gilt das Dekristol 20000 IE bei älteren Patienten, weil in der dazu durchgeführten Studie bei älteren Menschen in dem Studienarm mit der wöchentlichen Gabe die Sterblichkeit höher war. Warum ist nicht klar. Dabei war MIR persönlich aber eben ein bisschen unwohl - man weiss es eben noch...