Die Suche ergab 71 Treffer

von Sumse
Do 22. Mai 2014, 20:45
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo zusammen, Eusebia, ich habe auch das ganze Eck entfernt bekommen 20-25cm des terminalen Ileums, die Bauhin Klappe samt Blinddarm und sicher auch wenige cm des Dickdarms, aber das weiß ich nicht genau. Ich bin jetzt 38, war damals 25 und habe den Ärzten sehr vertraut. Morbus Crohn habe ich nun ...
von Sumse
Mo 19. Mai 2014, 23:46
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo Eusebia, du scheinst ja wirklich schon lange einen guten Arzt zu haben. Den hatte ich auch und bin ganz unglücklich darüber, dass er 2009 in Pension ging. So suchte ich mir einen anderen Gastrologen, bei dem ich 2 Mal jährlich zum Ultraschall ging. Ich habe aber leichtfertig gehandelt und erst...
von Sumse
So 18. Mai 2014, 16:03
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo Neptun, danke für deine Mühe und die genauen Ausführungen. So habe ich es auch verstanden. Ich hoffe nur, dass meine entzündliche Stenose mittlerweile in der Langzeit noch nicht allzu sehr vernarbt ist. Ich tendiere dazu, ein neues MRT (Dünndarm-Sellink) zu machen, um zu erfahren, inwieweit di...
von Sumse
So 18. Mai 2014, 11:56
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo Neptun, die medizinsiche Lektüre ist keine leichte Kost, aber vielen Dank für den Link. Habe ich Folgendes richtig verstanden? (auf S. 55) -Die narbige Stenose ist schwerer zu erkennen, da sie (in der Regel) nicht mit einer Wandverdickung einhergeht. Auch lagert sich (in der Regel) dort kein o...
von Sumse
So 18. Mai 2014, 11:30
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo Eusebia, ich glaube schon, dass eine unnötige OP verhindert werden kann. In meinem Fall wurde bei Diagnosefeststellung ein MRT gemacht und 5 Monate später wird mir zur OP geraten, ohne nochmal eine Diagnostik durchzuführen und zu schauen, welchen Erfolg oder Mißerfolg das Pentasa und die Dauer...
von Sumse
Sa 17. Mai 2014, 08:02
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

OH MEIN GOTT!!!! Ich habe diesen Link gestern Abend aufgerufen und war so geschockt von dieser Geschichte, dass ich erst jetzt etwas dazu sagen kann. Ich höre so oft, dass ich mir eine Zweitmeinung einholen soll. Das habe ich ja getan. Nach meinem Gastro, der immer zu wenig Zeit für mich hatte, ging...
von Sumse
Fr 16. Mai 2014, 08:45
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

Und nun nochmal Hallo zusammen, ich habe mich vorrangig für die OP entschieden und drehe mich Kreise, wohl weil ich mir zu viele Arztmeinungen eingeholt habe und keiner der Ärzte eine genaue Aussage dazu machen kann, ob meine Tandemstenose (insgesamt 10 cm) vernarbt oder entzündet ist. Der Arzt, der...
von Sumse
Fr 16. Mai 2014, 08:12
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Stenose/ Was tun??
Antworten: 34
Zugriffe: 15119

Re: Stenose/ Was tun??

Hallo Tommi, bei dir sieht man ja, dass die Stenosen vernarbt sind, so kann man sich eher für eine OP entscheiden, die dann ja auch sinnvoll ist. Ich nehme auch Pentasa Xtend, das ich im Falle der OP auch durchnehmen kann. Nach meiner 1. OP habe ich 3 Jahre Mesalazin genommen. Ich würde es in deinem...
von Sumse
Mi 7. Mai 2014, 22:03
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Darm-OP-Ileocoekalresektion- wo?
Antworten: 1
Zugriffe: 1324

Darm-OP-Ileocoekalresektion- wo?

Hallo zusammen, ich wollte nicht im Thread "Stenose-was tun?" meine Frage stellen, deshalb hier ein fast neues Thema. Wie man sich denken kann, habe ich mich nun nach langem Hin-und Her entschieden eine Ileocoekalresektion vornehmen zu lassen. Ich hoffe, dass dies dann die richtige Entscheidung sein...
von Sumse
Mo 21. Apr 2014, 11:02
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Dysbiosis durch Antibiotika?/ Probiotika bei Entzündung?
Antworten: 14
Zugriffe: 9226

Re: Dysbiosis durch Antibiotika?/ Probiotika bei Entzündung?

Hallo Blossom, das ist ja interessant. Woher weißt du, welche Bakterien deine Darmflora aufweist und in welcher Zahl? Eine solche Untersuchung hielt mein Arzt nicht für sinnvoll, weil wohl die Zusammensetzung im Darm selbst eine andere ist, als in der Stuhlprobe (anderes Milieu). Was sagt dein Arzt ...