Die Suche ergab 68 Treffer

von angie0408
Mi 11. Okt 2017, 20:37
Forum: Recht und Soziales
Thema: GdB —> Mitteilungspflicht
Antworten: 16
Zugriffe: 5106

Re: GdB —> Mitteilungspflicht

Was für Pflichten sollte denn die Ärztin auf das Versorgungsamt abwälzen, wenn du einen Antrag auf GdB stellst?
Ich finde es eigentlich sehr gut, dass sie dich auf die Möglichkeit hingewiesen hat. Sie hat dadurch nicht weniger zu tun...

MfG Angie0408
von angie0408
So 27. Aug 2017, 22:34
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Vorstellung mit CU, m26
Antworten: 17
Zugriffe: 4372

Re: Vorstellung mit CU, m26

Hallo ack,

Schön, dass du eine Meldung gibt, wie es dir so geht.
Aber wenn es dir gut geht, warum meinst du dann, dass dir remicade nicht geholfen hat? Und warum jetzt entyvio?
Liebe Grüße
Angie
von angie0408
Mo 19. Jun 2017, 17:55
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Triptane bei Migräne?
Antworten: 3
Zugriffe: 1038

Re: Triptane bei Migräne?

Vielen Dank für deine Antwort. Meinst du mit "es lähmt mir neben der Aura auch das Sprachzentrum" die Migräne? Wann nimmst du die Medikamente denn ein? Man soll sie doch erst nach Abklingen der Aura nehmen, oder? Hast du die Probleme dann während der ganzen Migränezeit? Und helfen deine Medikamnte d...
von angie0408
So 18. Jun 2017, 22:54
Forum: Beruf & Ausbildung
Thema: Statistik welche Berufe
Antworten: 2
Zugriffe: 2359

Re: Statistik welche Berufe

Büro, Standardtagesdienst, keine Schichten, kein schweres Heben, keine giftigen Dämpfe...
von angie0408
So 18. Jun 2017, 22:51
Forum: Recht und Soziales
Thema: Arbeitgeber verklagen bzw. Zukünftige Generationen schützen
Antworten: 2
Zugriffe: 1475

Re: Arbeitgeber verklagen bzw. Zukünftige Generationen schüt

Inwiefern sote denn ei Arbeitgeber verantwortlich sein für eine CED? Mir fällt da nichts ein, wie er mich davor schützen könnte...
von angie0408
So 18. Jun 2017, 22:24
Forum: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)
Thema: Triptane bei Migräne?
Antworten: 3
Zugriffe: 1038

Triptane bei Migräne?

Hallo, Ich habe CU. Außerdem habe ich u.a. Migräne. Gott dei dank nur ca. 1 x Monat. Bisher habe ich das mit Paracetamol einigermaßen im Griff gehabt, aber langsam scheint das nicht mehr zu wirken. Nimmt jemand von euch Triptane gegen Migräne ein? Darf ich sie nehmen oder haben sie Auswirkungen auf ...
von angie0408
Mo 8. Mai 2017, 21:10
Forum: Psyche & CED
Thema: Depressionen durch Mesalazin/Salofalk
Antworten: 5
Zugriffe: 6646

Re: Depressionen durch Mesalazin/Salofalk

Hallo nochmal, Auch hier möchte ich dir gern antworten. Zu allererst würde ich mal dein Blut auf alle Nährstoffe und Vitamine überprüfen lassen. Vielleicht fehlt dir da nur etwas, was durch die verschlechterte Aufnahmefähigkeit und/oder deinem höheren Verbrauch aufgrund deiner Erkrankung schon mal v...
von angie0408
Mo 8. Mai 2017, 20:56
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Hallo in die Runde
Antworten: 1
Zugriffe: 735

Re: Hallo in die Runde

Hallo Metalcat, Herzlich willkommen in unserer Runde. Ich möchte dir den Tipp geben, nicht eigenmächtig und zu früh deine Medikamente zu reduzieren. Den Fehler habe ich nach meinem ersten kleinen Schub gemacht. Wusste nicht, dass ich Mesalazin längerfristig nehmen sollte und hatte dann nach kurzer Z...
von angie0408
Do 6. Apr 2017, 16:32
Forum: Recht und Soziales
Thema: Grad Schwerbeschädigung: "ohne" oder "unter" Therapie???
Antworten: 11
Zugriffe: 6656

Re: Grad Schwerbeschädigung: "ohne" oder "unter" Therapie???

Der Grad der Behinderung hängt von deinen Beschwerden im Alltag ab. Die Tabelle ist ein Anhalt. Wenn du gut therapiert bist und unter Medikation wenig Probleme hast, wird der Grad auch geringer ausfallen. Das ist z.B. auch bei Diabetikern usw. so. Es ist daher "sinnvoll", einen Antrag zu stellen, we...
von angie0408
Do 23. Mär 2017, 00:02
Forum: Beruf & Ausbildung
Thema: Häufige Fehltage
Antworten: 3
Zugriffe: 1903

Re: Häufige Fehltage

Hallo Felix, Fühlst du dich denn durch die Arbeit so belastet, dass du dadurch krank wirst? Wenn du nur noch 80 % arbeitest, aber weiterhin jede Erkältung mitnimmst, hast du ja nicht weniger Fehlzeiten. Aber du hast dauerhaft weniger Geld. Ich arbeite 90 % und finde das gut, weil ich morgens ne Stun...