Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Ergänzende Wege zur "normalen" Medizin.
alarmdarm
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 13:28
Diagnose: mikroskopische kolit

Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von alarmdarm »

Moin zusammen,

ja hoffentlich jubiliere ich nicht zu früh, nach knapp 6 Monaten ohne Durchfällle. vorher ca. 10 mal

Jan 2018 Diagnose Mikroskopische Colitis (von manchen auch MC genannt :o )

Dann bis August 2019 2 Zyklen mit Budenofalk und 2 Zyklen mit Prednisolon, jeweils recht kurze Erfolgsphasen.
Dann sollte die Therapie mit Aza starten. Laut Gastro werden alle CED´s gleich behandelt und sind nicht heilbar.
Und das einzige was hilft wäre Kortison und Co.
Danke ich hatte genug von der Schulmedizin. :evil:

Ich ab zum Heilpraktiker, der dann nicht nur das Calprotectin, sondern auch andere Stuhlwerte hat bestimmen lassen.
Daraufhin seine Medikation:
15 min vor dem Frühstück 1 Beutel Omnibiotic Power, vor einer Hauptmahlzeit ca. 5 bis 20 Tropfen pro Symbioflor und nach einer Hauptmahlzeit 20 bis 30 Tropfen Digesto.

Wass soll ich sagen, nach einigen Tagen keine Durchfälle mehr. Juhu.

LG alarmdarm

alarmdarm
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 13:28
Diagnose: mikroskopische kolit

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von alarmdarm »

noch kurzes Update,

hab mein altes Körpergewicht wieder und in den 6 Monaten 5 Kilo wieder zurückbekommen :D

Wase
Dauergast
Beiträge: 118
Registriert: Di 12. Nov 2019, 20:10

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von Wase »

Super,ich freu mich riesig mit Dir
L.G.

Tiffy
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 95
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 18:48

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von Tiffy »

Ja Hurra,das ist doch super! Ich drücke ganz fest die Daumen das es so bleibt!

Benutzeravatar
Haya
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 74
Registriert: Mo 26. Aug 2019, 12:26

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von Haya »

Sehr gut.
Bakterienstämme heilen die Darmschleimhaut und dieses Okoubaka soll ja auch, laut Berichten, sehr gut für die Verdauung sein.
Muss mir das auch mal besorgen.

Freue mich, dass es dir so viel besser geht. :)

Ich hole mir die Bakterien über Schafjoghurt und fermentierte Rote Beete oder Möhren. Auch Sauerkrautsaft soll den selben Effekt haben. Das fermentierte Gemüse enthält aktive Milchsäurebakterien, die auch für Darmkranke sehr wichtig sind!

alarmdarm
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 13:28
Diagnose: mikroskopische kolit

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von alarmdarm »

Hi ich habe nochmal bei einem anderem Gastroenterlogen, einem Prof. Miehlke in HH , nachgehakt, er ist Mitgestalter einer Falkbroschüre, ob er mir die drei von mir genannten ´Medikamente auf KK Rezept verordnen würde, nein, alles nur nach Leitlinien..... :roll:

trotz Einwand, dass diese Medis ja alle mir Nebenwirkungen behaftet sind und dass die von mir erfolgreich eingenommenen ohne jegliche Nebenwirkungen sind.

gruss alarmdarm

Wase
Dauergast
Beiträge: 118
Registriert: Di 12. Nov 2019, 20:10

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von Wase »

Traurig ,traurig,nach Leitlinien...
Nicht das was hilft...
Tja wenn man,darüber nachdenkt ,weiss man auch,warum das so ist.
Frag mal bei der Krankenkasse an,wegen der Kostenübernahme.Wenn nicht,dann hake mal nach..Warum würden sie für etwas zahlen,was nicht hilft,umgekehrt jedoch nicht.
Hauptsache,dass es hilft,dann zahl es selbst.So traurig das auch ist.
L.G.

Ichbins
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Apr 2020, 21:16

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von Ichbins »

Na das probier ich jetzt auch!
Hab mir die Tropfen und das Pulver gleich bestellt und heute angefangen.

Ichbins
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Apr 2020, 21:16

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von Ichbins »

Bis jetzt noch gar kein Erfolg! Die Therapie ist eben doch eine individuelle Sache..
Ich freu mich aber sehr, dass es bei dir funktioniert!!!

DM716
ist öfter hier
Beiträge: 28
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 18:40
Diagnose: MC

Re: Erfolgsmeldung-----++++Erfolgsmeldung++

Beitrag von DM716 »

Ich habe mich Anfang des Jahres auch einer Heilpraktikerin anvertraut und ähnlich gute Erfahrungen gemacht:
Stuhlanalyse -> Nahrungsergänzungsmittel für eine Verbesserung der Darmflora -> nach relativ kurzer Zeit war mein Durchfall weg -> bin jetzt bestimmt schon 4 Monate durchfallfrei...
Zugegeben: es ist (noch) nicht alles gut. Ich habe manchmal einen großen Blähbauch mit Schmerzen. Aber meine Verdauung funktioniert trotzdem besser und die Entzündungswerte (vor allem Calprotectin) sind deutlich gesunken. Und das Beste: ich kann entscheiden, ob ich meine Wurst gerade oder als U ablege. :D

Allerdings hat nicht alles gleich funktioniert: Symbioflor bekommt mir wahrscheinlich aufgrund der Laktose nicht. Aber ich habe mit einem ähnlichen Produkt eine signifikante Verbesserung erzielt. Lacto-Bakterien in Pulverform siedeln sich bei mir leider nicht an. Meine Heilpraktikerin hat mich deshalb auf ein Präparat mit Kapseln umgestellt. Ob das mehr bringt, werden wir kontrollieren, wenn meine "Einnahme-Kur" vorbei ist. Dann werden wir noch einen Monat warten und die Stuhlanalyse wiederholen...

Ist insgesamt alles nicht billig. Ich habe dieses Jahr knapp 800,- € für die Heilpraktikerin, Stuhlanalysen und Nahrungsergänzungsmittel ausgegeben. Das wird dieses Jahr glücklicherweise einfach am Urlaubsbudget gespart... ;)
"Sei vorsichtig beim Lesen von Gesundheitsbüchern, der kleinste Druckfehler kann dein Tod sein." Mark Twain (1835 - 1910)

Antworten