Virtueller Adventskalender 2013

Allgemeines, aber nix mit Krankheit ;-) und aufgegabeltes Informatives oder einfach nur mal was zu lachen. Bitte Urheberrechte beachten und im Zweifel nur verlinken. Danke.
Benutzeravatar
Michl
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 73
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 00:57
Diagnose: Pouchie
Wohnort: Bayern

Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von Michl »

Servus!

Ich möchte an dieser Stelle eine 'alte' Tradition aufleben lassen. :D

1. Türchen

Hinter dem 1. Türchen versteckt sich ein Rätsel

Zwölf Leute gehen zu einer Weihnachtsfeier und bringen insgesamt 12 Stollen mit. Die Männer tragen je 2 Stollen, die Frauen je einen halben und die Kinder je einen Viertel Stollen.

Wie viele Männer, Frauen und Kinder wollen zur Weihnachtsfeier?

Viele Grüße,
Michl
Das Leben gleicht einer Brille,
man macht viel durch.
- H.Erhardt -

Franz
Dauergast
Beiträge: 116
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 07:29

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von Franz »

Hmmm... da muss man die Rechnung wohl scheinbar ohne die Kinder machen.

4 Männer x 2 Stollen = 8 Stollen
8 Frauen x 0,5 Stollen = 4 Stollen
0 Kinder x 0,25 Stollen = 0 Stollen

Benutzeravatar
Stine
Dauergast
Beiträge: 331
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 08:24

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von Stine »

Guten Morgen,

noch eine Möglichkeit MIT Kindern... (es steht ja geschrieben, Kinder tragen eine 1/4 Stolle und wär ja auch schade ohne Kinder ;) )

5 Männer x 2 Stollen = 10 Stollen
1 Frau x 0,5 Stollen = 0,5 Stollen
6 Kinder x 0,25 Stollen = 1,5 Stollen

Summa summarum =====> 12 Stollen, 12 Leutchen

LG, Stine
Kannst du kein Stern am Himmel sein, so sei eine Lampe im Haus

IGePe
Dauergast
Beiträge: 109
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 14:37

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von IGePe »

Hallo ihr "Bekannten" :D

wie wäre es mit ein wenig mehr Ausgeglichenheit und 'Durchschnitt'

nach der Vorlage von dir Stine
fand ich fünf Männer mit einer Frau doch irgendwie 'veränderungsbedürftig'
und so bastelte ich an einer Alternative.... :)
statistisch haben wir zwar nicht alle zwei ganze Kinder und die Familienkonstellationen sind ja glücklicherweise auch vielfältig, (steht ja auch nicht geschrieben wer mit wem zusammen lebt und Kinder hat)
doch:

___4 Frauen & 4 Männer & 8 Kinder___

ist zumindest auch eine Möglichkeit

;)

auf die bunte Vielfalt
**

leben & leben lassen

na Michl, das ist ja ein schönen Brauch den du da erweckt hast ;)
Die Freiheit eines hoffnungsvoll, selbstbestimmten Lebens

herzliche Grüße
Pe
**

Benutzeravatar
Stine
Dauergast
Beiträge: 331
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 08:24

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von Stine »

Hallo Pe,

da hast Du die Verhältnisse wirklich schön geordnet :) , gefällt mir auch besser so.
Nur - dann sind es doch nicht mehr 12 Leute, die zur Weihnachtsfeier gehen... :? Es sei denn, die Kinder zählen als halbe Portion ;) .

LG, Stine
Kannst du kein Stern am Himmel sein, so sei eine Lampe im Haus

Benutzeravatar
Michl
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 73
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 00:57
Diagnose: Pouchie
Wohnort: Bayern

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von Michl »

Ui, ui, ui, wir sind kräftig im Verzug...

2. Türchen

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus: den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

(Rainer Maria Rilke)

Nachtrag zum ersten Türchen: Stine hat natürlich vollkommen recht, Franz auch, wenngleich ich auch für Kinder bin ;), und Pe lass ich auch gelten, die Begründung gefällt mir so gut ;)
Das Leben gleicht einer Brille,
man macht viel durch.
- H.Erhardt -

Benutzeravatar
Michl
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 73
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 00:57
Diagnose: Pouchie
Wohnort: Bayern

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von Michl »

3. Türchen


Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte.
Das Leben gleicht einer Brille,
man macht viel durch.
- H.Erhardt -

Benutzeravatar
Michl
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 73
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 00:57
Diagnose: Pouchie
Wohnort: Bayern

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von Michl »

4. Türchen

noch n Gedicht ;)
Zwar nicht weihnachtlich, aber nachdenklich.

Warum heißt bloß das Eichhorn "Eichhorn"?
Denn weder hinten, geschweige vorn
hat es ein Horn oder dergleichen,
auch sieht man es nicht nur auf Eichen.
Ein Wort erscheint und tritt in Kraft,
sein Sinn jedoch bleibt schleierhaft.

So läßt mich noch etwas nicht ruhn:
Was hat der Mensch mit "Mensch" zu tun?

(Heinz Erhardt)
Das Leben gleicht einer Brille,
man macht viel durch.
- H.Erhardt -

glöckchen09
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 453
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:15
Diagnose: MC seit 2010

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von glöckchen09 »

etwas länger, aber eins der tollsten gedichte=)
und in gedenken an loriot bin ich so frei und öffne das

5. Türchen

ADVENT

Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken,
Schneefloecklein leis herniedersinken.

Auf Edeltaennleins gruenem Wipfel
haeuft sich ein kleiner weisser Zipfel.

Und dort vom Fenster her durchbricht
den dunklen Tann ein warmes Licht.

Im Forsthaus kniet bei Kerzenschimmer
die Foersterin im Herrenzimmer.

In dieser wunderschoenen Nacht
hat sie den Foerster umgebracht.

Er war ihr bei des Heimes Pflege
seit langer Zeit schon im Wege.

So kam sie mit sich ueberein:
am Niklasabend muss es sein.

Und als das Rehlein ging zur Ruh',
das Haeslein tat die Augen zu,
erlegte sie direkt von vorn
den Gatten ueber Kimme und Korn.

Vom Knall geweckt ruempft nur der Hase
zwei-, drei-, viermal die Schnuppernase
und ruhet weiter suess im Dunkeln,
derweil die Sternlein traulich funkeln.

Und in der guten Stube drinnen
da laeuft des Foersters Blut von hinnen.

Nun muss die Foersterin sich eilen,
den Gatten sauber zu zerteilen.
Schnell hat sie ihn bis auf die Knochen
nach Waidmanns Sitte aufgebrochen.

Voll Sorgfalt legt sie Glied auf Glied
(was der Gemahl bisher vermied)-,
behaelt ein Teil Filet zurueck
als festtaegliches Bratenstueck
und packt zum Schluss, es geht auf vier
die Reste in Geschenkpapier.

Da toent's von fern wie Silberschellen,
im Dorfe hoert man Hunde bellen.

Wer ist's, der in so tiefer Nacht
im Schnee noch seine Runden macht ?

Knecht Ruprecht kommt mit goldenem Schlitten
auf einem Hirsch herangeritten !

"He, gute Frau, habt ihr noch Sachen,
die armen Menschen Freude machen ?"

Des Foersters Haus ist tief verschneit,
doch seine Frau steht schon bereit:
"Die sechs Pakete, heil'ger Mann,
's ist alles, was ich geben kann."

Die Silberschellen klingen leise,
Knecht Ruprecht macht sich auf die Reise.

Im Foerstershaus die Kerze brennt,
ein Sternlein blinkt - es ist Advent.

IGePe
Dauergast
Beiträge: 109
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 14:37

Re: Virtueller Adventskalender 2013

Beitrag von IGePe »

naaa
soll ich unserem virtuellen Advendskalender :roll: mal wenigstens den NIKOLAUSi einstellen?!

hier
bitte schön

1 x NikolausIn Grüße
;)
Die Freiheit eines hoffnungsvoll, selbstbestimmten Lebens

herzliche Grüße
Pe
**

Antworten